Wolf wieder qua Top-Marke ausgezeichnet – Region Schwandorf – News

Beim Würstchen-Sortiment aus dem Regal gehört das Schwandorfer Unternehmen zu den 100 erfolgreichsten Marken Deutschlands.

01. Juli 2021

10:11 Uhr

Die Berner Würstchen sind Top-Marke 2021. Hergestellt werden sie bei Wolf in Schwandorf. Foto: Alina Schaubert

Schwandorf.Der Lebensmittelhersteller Wolf erhielt erneut eine Auszeichnung von der Lebensmittel
Zeitung. Als Top-Marke 2021 gehört Wolf zu den 100 erfolgreichsten Marken Deutschlands.
Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung schreibt, wurde es für sein Sortiment
an Würstchen aus dem Selbstbedienungsregal geehrt. Dazu zählen die Berner Würstchen,
Wiener, Bockwürste, Rindswürstchen und die Grillwurst nach Art einer Krakauer.

Geschäftsführer Christian Wolf zeigt sich in der Mitteilung erfreut über die Auszeichnung:
„Wieder Top-Marke zu sein, ist eine Ehre für uns, und bestätigt, dass wir mit vielen
Entscheidungen genau richtig liegen: Nah am Konsumenten zu sein, die Verpackungen
in frischem Design umzugestalten und neue, beliebte Produkte auf den Markt zu bringen
– alles ein Teil unserer großangelegten strategischen Neuausrichtung.“

Mit der Auszeichnung prämiert das Fachblatt Lebensmittel Zeitung die Marken, die im
Vorjahresvergleich ihren Marktanteil am meisten steigern konnten – bei positiver Umsatzentwicklung
und mindestens konstanter Käuferzahl.

Im gesamten Segment der SB-Würstchen hält das Familienunternehmen einen Marktanteil
von knapp fünf Prozent, der laut GfK Consumer Panel im Vergleich zum Vorjahr um 40 Prozent
gesteigert wurde. Bei den Berner Würstchen ist Wolf sogar mit 55 Prozent Marktführer.

Laut der Pressemitteilung hat sich das Unternehmen mit Hauptsitz in Schwandorf in
den vergangenen Jahren zum „bedeutenden Lebensmittelhersteller“ entwickelt. Mit einem
Jahresumsatz von rund 320 Millionen Euro sei die Firmengruppe ein bedeutender Arbeitgeber
in der Region, heißt es in der Mitteilung abschließend.


Weitere Artikel aus diesem Ressort finden Sie unter Schwandorf.