Wissenschaft ist nicht Politik | DiePresse.com

Die Pandemie ist auch für die Kommunikation von Wissenschaft eine Zumutung. Es gibt keinen Anspruch auf unwahre Behauptungen.

Wissenschaft und Forschung sind öffentlich so präsent wie noch nie. Über ihre Leistungen in der Bekämpfung von Corona wird ständig berichtet. Und der Wert von Grundlagenforschung wurde in der Öffentlichkeit selten deutlicher. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind prominent in den Medien und in zahlreichen Gremien der Politikberatung vertreten. Dennoch zeigen empirische Daten sinkendes Vertrauen nicht nur in die Politik, sondern auch in Medien und Wissenschaft.

Berlin Ernachrichten