Wirtschaftswissenschaftler Paul Krugman im Interview: “meine Wenigkeit mag es, genug Währungs… nach sich ziehen.” – Wirtschaft

Der Ökonom Paul Krugman über Ungleichheit, enorme Staatsverschuldung, das Problem der Inflation – und die Frage, warum es ihm schwerfällt, für eine Flasche Wein mehr als zehn Dollar zu zahlen.

Interview von Harald Freiberger

Er ist einer der bekanntesten und einflussreichsten Ökonomen der Welt: Paul Krugman, 68, Träger des Wirtschafts-Nobelpreises, Professor an der New Yorker Universität, Kolumnist der New York Times. Sein Erfolg beruht darauf, dass er die komplexe Welt der Wirtschaft verständlich und in klaren Thesen zu erklären vermag. Die Republikaner hassen ihn für seine ausgesprochen “linken” Ansichten.