“Wir wollen Frauen in der Wissenschaft sichtbarer machen” – SWR Aktuell

Die Physik ist keine echte Frauendomäne – deshalb lässt die Physikerinnen-Tagung am Karlsruher Institut für Technologie aufhorchen. Dabei ist es schon das 26. Treffen dieser Art. Und Mitorganisatorin und Physikprofessorin Margarete Mühlleitner bestätigt, dass unter den Teilnehmern sogar Männer sind: “Der Gedanke ist, wir wollen primär Frauen aus der Physik zusammenbringen.” Der Frauenanteil unter den Physik-Studierenden schätzt Margarete Mühlleitner auf 20 Prozent. “Das dünnt sich dann nach oben hin immer mehr aus. So dass unter den Professorinnen maximal 15 Prozent übrigbleiben.” Was die Professorin neben dem Austausch unter Physikerinnen noch erreichen will, darüber hat sie mit SWR Aktuell-Moderatorin Petra Waldvogel gesprochen.