Wildcard-Spieler sagt “Ja”, gewinnt Mega-Summe – Wirtschaft

Doppeljackpot bei “6 aus 45”! Bei der nächsten Lotto-Ziehung am 19. September warten auf die Spieler stolze 2,4 Millionen Euro.

Zum zweiten Mal in Folge konnte kein Spielteilnehmer die “sechs Richtigen” erraten. Selbst der Zufallsgenerator und damit der Quicktipp hatte keine Chance: 4, 5, 19, 27, 36 und 41 – diese Zahlen fanden sich auf keiner einzigen abgegebenen Quittung.

Damit bleiben rund 1,5 Millionen Euro im Topf und am Sonntag wird ein Doppeljackpot ausgespielt. Der Sechser-Gewinnrang wird dann voraussichtlich mit rund 2,4 Millionen Euro gefüllt sein.

Wiener fehlte nur eine Zahl

Der Fünfer mit der Zusatzzahl 37 hatte zwei Gewinner im Gepäck. Ein Wiener Quicktipp mit fünf Tipps hatte ausgerechnet im letzten Tipp die richtigen Zahlen, einzig die Zahl 19 fehlte für den Sechser. Der zweite glückliche Gewinner im Bunde ist ein Tiroler.

Mit einem Normalschein und einem einzigen Tipp holte sich der Glückliche ebenfalls mehr als 101.000 Euro. Hier hätte es für den Sechser noch die Zahl 5 gebraucht.

LottoPlus

Im ersten Rang von LottoPlus gab es einen Gewinner. Ein Spielteilnehmer aus Oberösterreich ertippte den einzigen Sechser und gewinnt mehr als 236.000 Euro. Beim LottoPlus Sechser am kommenden Sonntag geht es um rund 250.000 Euro.

TopTipp

Bei TopTipp gab es diesmal ebenfalls einen Gewinn im ersten Rang. Ein Niederösterreicher holte sich so 75.000 Euro.
Bei TopTipp setzt man auf die Zahlen der Lotto Ziehung. Man entscheidet, ob man auf 1, 2, 3, 4 oder 5 Zahlen setzen möchte. Kommen wie hier beim niederösterreichischen Gewinner alle 5 Zahlen, gewinnt man die Fixquote von 75.000 Euro, die man mit ggf. weiteren Gewinnern nicht teilen muss.

Joker

Beim Joker gab es ebenfalls eine Quittungen mit der richtigen Joker Zahl. Ein Niederösterreicher sagte “Ja” zur richtigen Jokerzahl und freut sich über mehr als 175.000 Euro.

Nav-Account red, wil Time16.09.2021, 22:33| Akt: 16.09.2021, 22:33

Berlin Ernachrichten