Wie kann ich Skype in Linux installieren?

Skype funktioniert auch in Linux. (Bildquelle: GIGA)

Skype lässt sich in Linux per Terminal-Befehl, Software-Center oder per DEB- oder RPM-Datei installieren. Wie das geht, zeigen wir euch hier.

Version:8.78.0.159

Sprachen:Deutsch

Lizenz:Freeware

Plattformen:Windows 7, Windows 8, Windows, Windows 10

Skype per Terminal installieren (mit APT)

In Debian-basierten Linux-Distributionen könnt ihr Skype mit den folgenden Terminal-Befehlen installieren:

  1. wget https://go.skype.com/skypeforlinux-64.deb
  2. sudo apt install ./skypeforlinux-64.deb

Bilderstrecke starten(25 Bilder)

So sahen diese 12 populären PC-Programme früher einmal aus

Bestätigt die Installation und gebt euer Passwort ein, wo es erforderlich ist.

Skype per Software-Center installieren

  1. Öffnet das Software-Center eurer Linux-Distribution.
  2. Tippt im Suchfeld skype ein.
  3. Vermutlich seht ihr nun mehrere Skype-Einträge. Wir empfehlen die Standard-Version oder die Flathub-Version.
  4. Klickt Skype an und installiert das Programm über den zugehörigen Button.

Linux Mint: Hier installiert ihr Skype. Bild: GIGALinux Mint: Hier installiert ihr Skype. Bild: GIGA

Skype mit DEB- oder RPM-Datei installieren

Microsoft stellt offiziell auch DEB- und RPM-Dateien zur Verfügung, um Skype in den entsprechenden Linux-Distributionen zu installieren:

  1. Öffnet die Webseite: skype.com/de/get-skype/download-skype-for-desktop
  2. Über den Button könnt ihr die DEB- oder RPM-Datei herunterladen.
  3. Debian-basierte Betriebssysteme wie Ubuntu oder Linux Mint nutzen die DEB-Datei. Betriebssysteme wie openSUSE oder „Red Hat Enterprise Linux“ nutzen die RPM-Datei.
  4. Klickt die Datei doppelt an, um sie zu installieren.

Über die Skype-Webseite könnt ihr Skype ebenfalls herunterladen und installieren. Bild: GIGAÜber die Skype-Webseite könnt ihr Skype ebenfalls herunterladen und installieren. Bild: GIGA

Skype als Snap installieren

Skype lässt sich auch als Snap-Paket im Terminal installieren. Gebt folgende Befehle ein:

  1. sudo apt-get install snapd
  2. sudo snap install skype –classic

Gebt euer Passwort ein, sofern gefordert. Danach könnt ihr Skype starten.

Skype in Linux starten

Öffnet das Startmenü, die Dash oder das Aktivitäten-Menü – je nachdem, welche Linux-Distribution ihr nutzt. Klickt nun auf das Skype-Symbol, um den Messenger zu starten. Alternativ sucht ihr einfach bei geöffnetem Menü mit der Tastatur nach Skype. Meldet euch mit eurem Skype-Konto an. Danach könnt ihr los-chatten.

Große Umfrage zu WhatsApp, Messenger, Threema und Co.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen?
Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook
(GIGA Tech,
GIGA Games)
oder Twitter (GIGA Tech,
GIGA Games).

Berlin Ernachrichten