Wenn dasjenige Handy zum Feind wird

Guten Morgen!

Mein Helpful ist mir unheimlich geworden. Es liegt brav wie immer neben dem Laptop computer auf dem Schreibtisch, lässt sich ohne Widerworte in Betrieb nehmen und funktioniert auch sonst wie eh und je. Trotzdem: In unsere Beziehung hat sich ein gewisses Misstrauen eingeschlichen. Seit in der Politik reihenweise Karrieren zu Bruch gehen, weil Staatsanwälte auf diversen Handys (und dem Back-up von Handys) die unglaublichsten Infos gefunden haben, betrachte ich das Zusammenleben mit meinem Smartphone als Amour fou. Ich brauche und magazine das hübsche kleine Ding, aber ich bin nicht mehr sicher, dass mir diese Beziehung intestine tut. Eines Tages könnte es mit uns beiden böse enden.

Keine Sorge, ich habe nichts angestellt, das staatsanwaltliche Ermittlungen rechtfertigen würde. Aber die Erkenntnis, dass mein Helpful alles über mich weiß (und sich bei Bedarf zuverlässig an alles erinnern wird), ist auch mit einem halbwegs reinen Gewissen beängstigend. Kennen Sie das leichte Zögern, das sich neuerdings beim Chatten by using Smartphone einstellt, auch? Vielleicht sollten wir einfach wieder mehr miteinander reden, ganz altmodisch und mit echten Gefühlsäußerungen statt mit Emojis.

Berlin Ernachrichten