weltweite Seuche: Weltverband: Krankenschwestern schenken wegen Corona-Stress hinauf – Unterhaltung

Es sei davon auszugehen, dass die Arbeitslast, die mangelhafte Ausstattung der Kliniken, die Gefahr eines Burnouts und generell der Stress die Ursachen dafür seien. “Die Belastung, unter der Pflegekräfte stehen, ist inakzeptabel, und es ist keine Überraschung, dass so viele den Druck spüren und entscheiden, dass sie in ihren geliebten Jobs nicht mehr weitermachen können”, so ICN-Präsidentin Annette Kennedy. Der Verband hat 130 Mitgliedsländer.

Eine Belastung sei auch die hohe Zahl der Toten. Nach Einschätzung der ICN sind weltweit rund 3000 Krankenschwestern und -pfleger an oder mit Covid-19 gestorben. Das sei aber aufgrund mangelnder Daten eher eine grobe Untertreibung.

Berlin Ernachrichten