Weltneuheit EcoTerra®-Technologie

Sieben Jahre Forschung für einen Stein ohne Kalkausblühungen – Herausgekommen ist ein großer Entwicklungsschritt hinzum Betonstein der Zukunft

Foto: METTEN

Am Anfang war die Oberfläche ohne Zement nicht mehr als eine Idee. Die Grundrezeptur von Beton besteht einfach schon immer aus Zement, Wasser, Sand und Kies. Durch aufwändige langjährige Entwicklungsarbeit hat METTEN aus der Idee eine einzigartige Technologie gemacht und zum Patent angemeldet, die den Betonstein verändern wird.

Zement ist in der Herstellung sehr energieintensiv. Je weniger wir davon brauchen, desto klimafreundlicher werden unsere Steine. Bei einem Betonstein mit EcoTerra®-Technologie in der Vorsatzschicht sinkt die rohstoffbedingte CO2 -Emission um stolze 15 % pro Quadratmeter. Durch den Einsatz von Recycling-Rohstoffen und die klimaneutrale Produktion wird die Klimabilanz noch einmal deutlich besser.

Ab Februar 2021 geht die neue Technologie in serienreife mit dem Produkt Corio® EcoTerra®. Mit seinen herausragenden Eigenschaften (u.a. frei von Kalkausblühungen, sehr hohe Farbbeständigkeit) präsentiert METTEN Stein+Design zwei neue Farben in einer schönen und vielseitigen Kombiform. Und die Oberfläche ist nicht nur frei von Zement, sondern zudem aufgrund des CleanTop®-Schutzes CF 90 leichter zu reinigen.

Die Einzigartigkeit der EcoTerra-Technologie wurde bereits mit zwei renommierten Preisen ausgezeichnet. Neben der Nominierung für den „German Design Award 2021“ begründete die Jury des Red Dot die Verleihung des „Red Dot-Awards Innovative Product 2020“ mit diesen Worten: „EcoTerra beeindruckt als neuer Werkstoff, der dank eines innovativen Herstellungsprozesses optimierte Eigenschaften bietet und zudem die Ökobilanz verbessert.“