Wasserstoff-Technologie in Stuttgart: Hightech aus Gaisburg gen Reisen – Stuttgart

Von 2011 bis 2016 stand der Container mit dem Elektrolyseur an der Wasserstofftankstelle am Stuttgarter Gaskessel. Foto: cf/EnBW

Wasserstoff wird durch Elektrolyse produziert. Ein Gerät dafür, ein Elektrolyseur, stand einige Jahre am Gaskessel – und ist nun mit Umweg über Belgien auf dem Weg nach Öhringen.

S-Ost – Mit der Stilllegung des Stuttgarter Gaskessels und des Flüssigerdgasspeichers daneben im vergangenen Jahr haben auf dem Gaswerk-Areal in Gaisburg auch Aufräumarbeiten begonnen. Nach und nach werden Leitungen und Gerätschaften, die nicht mehr benötigt werden, demontiert und abtransportiert. Seit einiger Zeit fehlt auf dem Gelände auch ein großer weißer Container in Überseegröße. Darin verbirgt sich ein Elektrolyseur, der vor Jahren die Wasserstofftankstelle dort versorgt hat und jetzt im Zuge der Neuentdeckung des Wasserstoffs andernorts benötigt wird.