Von Korsetts, Statement-Ärmeln und Bridal Sine tempore: die Brautkleider-Trends 2022

Eine willkommene Abwechslung für alle, die Konventionen getrost außen vor lassen möchten: Bridal Sets, die aus „Co-ords”, also zwei- bis dreiteiligen Ensembles bestehen und aufeinander abgestimmt sind. Nordeen zeigt, dass der weiße Zweiteiler mit spitzen Brautschuhen und Scherpe am Arm frisch, modern und eleganz zugleich wirkt. Bei Yolancris wiederum kommt der androgyn wirkende Anzug in Weiß zum Einsatz – für eine Hochzeit im Stil der 80er Jahre? Auch mit Ensembles aus Röcken und Blazern oder wahlweise auch Bandeaux-Tops, wie Scorcesa und Nordeen präsentieren, verpasst man der konventionellen Hochzeits-Garderobe einen avantgardistischen Denkzettel. Für welche Variante sich auch entschieden wird – die Hochzeit wird einer der unvergesslichsten Tage des Lebens.