Visuell funktionieren ist gleich sicher funktionieren | Workzone | Technologie

Für alle, die um diese Jahreszeit im Freien arbeiten, ist Warnschutzkleidung unerlässlich, denn: „Die Reflexstreifen mit fluoreszierendem Gelb oder Orange-Rot sorgen dafür, dass schon von weitem zu erkennen ist: Achtung! Hier bewegt sich ein Mensch. Das nehmen wir intuitiv wahr, wenn Reflexstreifen auf Ärmeln, im Rumpfbereich und an den Hosenbeinen uns die Form ˒Mensch˓ signalisieren“, sagt Bernd Feketeföldi, kaufmännischer Geschäftsführer bei Mewa Österreich. 

© MEWA

Die Multiwear-Wetterschutzkleidung mit Signalisierung sorgt dafür, dass die Mitarbeitenden geschützt und gut sichtbar sind. 

Die ISO 20471 definiert Anforderungen im Detail an Kleidung für Menschen, die bei ihrer Arbeit in puncto Sichtbarkeit und Erkennbarkeit einem hohen Risiko ausgesetzt sind, z.B. bei Straßenarbeiten, der Müllabfuhr, Rettungseinsätzen oder an Eisenbahngeleisen. Das Tragen von Warnschutzkleidung nach ISO 20471 ist für sie verpflichtend. „Zu den dort definierten Kriterien gehören die 360 Grad-Erkennbarkeit und die Definition von Retroreflektion in Qualität und Quantität, die zurückkommt. Dafür sorgen u. a. die Reflexstreifen“, sagt Bernd Feketeföldi und spricht ein Folgeproblem an: „Bei schwerer körperlicher Arbeit wird die Kleidung stark beansprucht und auch verschmutzt. Das kann bedeuten: Ich bin nicht mehr sichtbar.“ 

Die Reflexion kann aber nicht nur durch Verschmutzung, sondern auch durch falsches Waschen vermindert werden. Daher sind regelmäßige Kontrollen der Warnkleidung unabdingbar. Bei Mewa sind eine fachgerechte Pflege und Funktionsprüfung für Warnschutzkleidung bereits Teil der Dienstleistung: „Wir bieten zertifizierte Warnschutzkleidung ausschließlich im Full-Service-System an. So haben alle, die wir einkleiden, mehrere Ausstattungen griffbereit im Schrank. Wir holen die verschmutze Kleidung zu vereinbarten Zeiten ab, sie wird professionell gewaschen und falls nötig repariert. Auch die Funktionskontrolle ist inkludiert“, so Feketeföldi. „Warnschutzkleidung, die unsere Betriebe nach dem Pflegeprozess verlässt, ist sicher.“ 

Die Hi-Vis-Linie mit spezieller Warnschutzkleidung garantiert Sicherheit bei allen Lichtverhältnissen. 

Das Sortiment von Mewa umfasst verschiedene zertifizierte Kollektionen. So zum Beispiel Mewa Dynamic Reflect: die Kollektion kombiniert hochsichtbare Warnkleidung mit Bewegungsfreiheit und Flexibilität. Ebenfalls im Programm ist die Hi-Vis-Linie mit spezieller Warnschutzkleidung, die Sicherheit bei allen Lichtverhältnissen garantiert. Auch die Multiwear-Wetterschutzkleidung mit Signalisierung sorgt dafür, dass Mitarbeitende geschützt und gut sichtbar sind. Und schließlich gibt es noch Outdoor Reflect, eine Ergänzung der Outdoor-Kollektion mit bequemer, atmungsaktiver und schützender Warnschutzkleidung. 

Gute Warnschutzkleidung verbindet Sicherheit und Qualität mit Strapazierfähigkeit und Tragekomfort. Die Shirts und Hosen von Mewa passen sich daher jeder Bewegung an, da sie Beuge- und Streckbewegungen nicht behindern. Zudem sind die Jacken, Westen und Hosen mit Taschen und Schlaufen ausgestattet, um Werkzeuge immer griffbereit zu haben.

Berlin Ernachrichten