TV-Tipp: “Schneller qua die Beklemmung” Die Sex-Scheusal von Meideborg in welcher Das Erste gleich nachher dem Tatort

30.12.2021 13:47

Schneller als die Angst: Die Sex-Bestie von Magdeburg

Magdeburg/Stuttgart – 2022 beginnt, und es bleibt keine Zeit zum Luftholen – versprochen! Jede Sekunde des ARD-Schockers “Schneller als die Angst” ist spannend – bis zum unerwarteten Ende der mörderischen Jagd auf einen brutalen Sexualstraftäter.

Um 20.15 Uhr im Ersten: Kim Tramell (hervorragend: Ursina Lardi, 51) steht im Mittelpunkt der Ermittlungen der Kommissare Thorsten Lannert (Richy Müller, 66) und Sebastian Bootz (Felix Klare, 43).  © SWR/Benoît Linder

Da steckt von allem ein bisschen drin: “Roter Drache”, “Hannibal”, “Sieben” und auch “Jack the Ripper” – das alles ist so rasant, dass man bis zur letzten Folge dranbleibt, sogar dranbleiben muss!

Wer Neujahr das Erste anschaltet, bekommt eine “Overdose Felix Klare” (43) geboten. Um 20.15 Uhr ermittelt der Schauspieler als Kommissar Sebastian Bootz in einem Tatort-“Kammerspiel” im Fall einer Vergewaltigung per “Videobeweis”. Tipp 1: Das wird ein hervorragender Tatort aus Stuttgart, der ruhig und fintenreich den Fall aufarbeitet.

Ab 21.45 Uhr wendet sich das Klare-Blatt – dann mutiert Felix zur Bestie, die Frauen kaltstellt – ein wahrer Schocker! Von Stuttgart geht’s nach Magdeburg für ihn – großes Krimi-Kino also den ganzen Neujahrsabend lang!

Der MDR als mitverantwortlicher Sender hat mit der Degeto sechs spannende Folgen produziert.  © ARD Degeto/MDR/Stephan Rabold

Schneller als die Angst: Spannende Serie zum Jahresbeginn in der ARD

Sie jagt die Sex-Bestie - und ist selbst Opfer: Sunny (ganz spitze: Friederike Becht, 35) fühlt sich ewig beobachtet und bedroht.

Sie jagt die Sex-Bestie – und ist selbst Opfer: Sunny (ganz spitze: Friederike Becht, 35) fühlt sich ewig beobachtet und bedroht.  © ARD Degeto/MDR/Stephan Rabold

Darum geht es in Teil 1 von “Schneller als die Angst”:

Schauspielerin Friederike Becht (35, u. a. “Parfum”, “Plötzlich so still”, “Neben der Spur”, “Marie Brand”) ist Jägerin und Gejagte, Kommissarin und Opfer zugleich – eine ungewöhnliche Ermittlerinnenrolle!

Mit beeindruckender, intensiver Präsenz spielt sie eine aufstrebende LKA-Zielfahnderin, die einen unerklärlichen Vorfall im Dienst (ihre eigene Vergewaltigung!) durch eine spektakuläre Festnahme des Frauenmörders wettmachen möchte.

In aller Freundschaft:

In aller Freundschaft
“In aller Freundschaft” fällt aus! Das läuft stattdessen

Felix Klare verkörpert mit irrer Diabolik den flüchtigen Sexualstraftäter. Aber er ist nicht die einzige Sexbestie in der Nähe der Kommissarin! Sie ist sich sicher, dass ihr Peiniger in ihrer Nähe ist – aber weiß nicht wer und beschuldigt zunächst den Falschen. Das aber ist nur ein Strang der Handlung – der Fokus liegt auf Klare als Monster – bis zum Schluss!

Am Samstag (01.01.22) startet die Degeto-Thriller-Serie um 21.45 Uhr in der ARD. Spannung bis zur letzten Sekunde ist garantiert!

Am Samstag (01.01.22) startet die Degeto-Thriller-Serie um 21.45 Uhr in der ARD. Spannung bis zur letzten Sekunde ist garantiert!  © ARD Degeto/MDR/Stephan Rabold

TV-Tipp: Erst 20.15 Uhr den “Tatort” einschalten und gleich im Ersten bleiben. Schon der erste Teil der insgesamt 6-teiligen Thriller-Serie “Schneller als die Angst” macht süchtig!

Titelfoto: ARD Degeto/MDR/Stephan Rabold/SWR/Benoît Linder

Mehr zum Thema TV Krimis: