»Trapped nichtDating Sim« erhält Anime-Regulation + Teaser – Anime2You

Auf dem offiziellen Twitter-Account der Light Novel »Trapped in a Dating Sim: The World of Otome Games is Tough for Mobs« (jap.: »Otome Game Sekai wa Mob ni Kibishii Sekai desu«) wurde heute verkündet, dass diese eine Anime-Adaption erhalten wird, die ab April 2022 ausgestrahlt wird.

Serie entsteht bei ENGI

»Trapped in a Dating Sim: The World of Otome Games is Tough for Mobs« entsteht unter der Regie von Kazuya Miura (»Uzaki-chan Wants to Hang Out!«) und Shinichi Fukumoto (Episode Director bei »Full Dive«) im Studio ENGI. Kenta Ihara (»Mieruko-chan«) übernimmt dabei die Serienkomposition, während Masahiko Suzuki (»So I’m a Spider, So What?«) für das Charakterdesign verantwortlich ist.

In den Hauptrollen der Serie sind Takeo Ootsuka (Kakeru Kurahara in »Run with the Wind«) als Leon Fou Bartfort, Kana Ichinose (Ichigo in »DARLING in the FRANXX«) als Olivia und Ai Fairouz (Hibiki Sakura in »How Heavy Are The Dumbbelss You Lift?«) als Angelica Rapha Redgrave zu hören.

Die gleichnamige Light Novel von Yomu Mishima (Story) und Monda (Zeichnungen) wird seit Mai 2018 in Japan veröffentlicht und umfasst bisher acht Bände. Eine Manga-Umsetzung von Jun Shiosato erscheint seit Oktober 2018 im »Dra-Dra Sharp#«-Magazin und brachte es bisher auf sechs Bände.

Mehr zum Thema:

Teaser:

Visual:

Handlung:

Der Büroangestellte Leon wird in einem besonders anstrengenden Dating-Sim-Videospiel reinkarniert, in dem Frauen die Oberhand haben und nur schöne Männer einen Platz am Tisch bekommen. Aber Leon hat eine Geheimwaffe: Er erinnert sich an alles aus seinem früheren Leben, einschließlich eines kompletten Durchlaufs des Spiels, in dem er jetzt gefangen ist.

Erlebt, wie Leon eine Revolution anzettelt, um diese neue Welt zu verändern und sich seinen größten Wunsch zu erfüllen: Ein ruhiges und einfaches Leben auf dem Lande!

©三嶋与夢/マイクロマガジン社/モブせか製作委員会

Berlin Ernachrichten