Tipps zu Händen Online-Dating: 7 Warnzeichen, dass es diesmal klappt

  • 1/7

    Online-Dating ist heutzutage so präsent wie noch nie. Sind Sie auf der Suche nach dem Partner fürs Leben, gilt es jedoch so einiges zu beachten.

  • 2/7

    Nur Name und Alter reichen bei einem Profil nicht aus. Nur bei der Angabe von Hobbys und Interessen können Sie auf Anhieb sehen, ob Sie Gemeinsamkeiten haben.

  • 6/7

    Braucht Ihr potenzieller Partner nach jeder Nachricht einen Tag oder mehr, um zu antworten, wird die Konversation wahrscheinlich auch bei einem Treffen nicht weniger holprig.

  • 7/7

    Viele Leute fühlen sich wohler, wenn man vor einem Treffen bereits per Video-Chat oder telefonisch mit der Person Kontakt hatte.

Online-Dating ist zu Pandemie-Zeiten so präsent wie noch nie. Finden sich zwei Personen über eine Webseite oder App, kommt es nicht selten irgendwann auch zu einem Treffen in echt. Leider wird man dabei oft enttäuscht und merkt, dass es mit dem Gegenüber doch nicht so harmoniert, wie erhofft.

Suchen Sie online den Partner fürs Leben, sollten Sie beim nächsten Mal auf die folgenden Anzeichen achten, die Ihnen verraten, dass es sich wahrscheinlich nicht um den oder die Richtige handelt.

Profil sagt nichts über die Person aus

Viele Personen geben in ihren Dating-Profilen nicht gleich alles Preis. Um sich jedoch ein Bild vom Gegenüber machen zu können, reichen Name und Alter allein leider nicht aus. Gewisse Basisangaben wie Hobbys, Interessen und Absichten sollten vorhanden sein. Ausserdem kann ein leeres Profil ein Mangel an Interesse bedeuten.

Hat eine Person weitere Social-Media-Konten wie Instagram oder gar Spotify verlinkt, ist das stets ein Plus. So können Sie noch besser abwägen, ob es zwischen Ihnen und der besagten Person passen könnte.

Schlechte Bilderwahl

In eine ähnliche Richtung geht der nächste Punkt. Klar, das Äussere ist nicht alles und doch möchte man vor einem Treffen natürlich wissen, wie das Gegenüber aussieht. Leider machen viele Nutzer den Fehler, nur ein Bild von sich hochzuladen. Da es immer wieder Fake-Profile gibt, wirkt das schnell verdächtig.

Dasselbe gilt für Bilder, auf denen die Person nur von hinten zu sehen ist, oder unscharfe Bilder, auf denen man nichts erkennen kann. Seien Sie in diesen Fällen also lieber vorsichtig und ersparen Sie sich ein enttäuschendes Treffen.

Person geht nicht auf Ihr Profil ein

Profilangaben wie Interessen oder Hobbys dienen oftmals als Eisbrecher und können eine interessante Konversation starten. Geht Ihr Gegenüber gar nicht darauf ein, kann dies ein Zeichen von Desinteresse sein.

Ebenso enttäuschend ist es, wenn Sie nach wesentlichen Dingen wie beispielsweise Ihr Alter gefragt werden, die bereits in Ihrem Profil ersichtlich sind. Das zeigt Ihnen, dass sich Ihr Gegenüber nicht einmal die Zeit genommen hat, Ihr Profil richtig zu lesen.

Langsames Antworten

Wer an seinem Gegenüber interessiert ist, sollte dies auch zeigen. Natürlich müssen Nachrichten nicht im Minutentakt ausgetauscht werden – die meisten Leute haben schliesslich noch andere Verpflichtungen. Braucht Ihr potenzieller Partner jedoch nach jeder Nachricht einen Tag oder mehr, um zu antworten, wird die Konversation wahrscheinlich auch bei einem Treffen nicht weniger holprig.

Sie leiten stets die Konversation

Ist es nicht die Quantität an Nachrichten, die nicht passt, kann es genauso gut die Qualität der Konversation sein. Müssen Sie ständig die Fragen stellen und dafür sorgen, dass das Gespräch nicht endet, ist diese Person höchst wahrscheinlich nicht die oder der Richtige für Sie – und Sie können sich ein Treffen sparen. Ein ähnliches Level an Interesse sollte nämlich bei beiden Seiten vorhanden sein.

Absichten stimmen nicht überein

Heutzutage geben viele Leute direkt in ihrem Dating-Profil an, wonach sie suchen – sei es eine Beziehung, etwas Lockeres oder nur ein One-Night-Stand.

Stimmen Ihre Bedürfnisse nicht mit denen des Gegenübers überein, können Sie sich den weiteren Kontakt sparen. Denn: Die meisten Leute meinen ihre Angaben ernst und werden ihre Meinung nicht plötzlich für Sie ändern.

Nur schriftlicher Kontakt

Nachdem man eine gewisse Zeit mit jemandem Kontakt hatte, haben viele Leute das Verlangen auch mal mit der Person zu telefonieren, einen Videochat zu machen oder sich eben zu treffen. Findet Ihr Gegenüber stets neue Ausreden oder beharrt auf ausschliesslich schriftlichen Kontakt, sollten Ihre Alarmglocken losgehen. Auch wenn Sie sich in den Nachrichten noch so gut verstehen – ohne ein Treffen kann diese Person kaum Ihre Liebe des Lebens sein.

Berlin Ernachrichten