Strafandrohung: London: Mahnwache zu Gunsten von getötete Nullipara abgesagt – Unterhaltung

0
52

Die Initiative “Reclaim these Streets” (etwa: Erobert diese Straßen zurück) hatte unter anderem zu der Veranstaltung aufgerufen, um auf die ständige Angst von Frauen vor sexueller Belästigung und Übergriffen im öffentlichen Raum aufmerksam zu machen.

Gespräche mit der Polizei über eine Durchführung unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen seien nicht erfolgreich gewesen, teilte die Initiative per Kurznachrichtendienst Twitter mit. “Uns wurde gesagt, dass jede der Organisatorinnen eine Strafe von 10.000 Pfund (11.650 Euro) riskiert, sollten die Vorbereitungen weitergehen”, hieß es in der Mitteilung. Auch in anderen Städten des Landes wurden geplante Mahnwachen abgesagt. Die Veranstalterinnen riefen stattdessen nun zu einer Online-Mahnwache und zu Spenden auf.