Steigerung für Buchungen – AUA bietet zusätzliche Flüge an – Wirtschaft

Die Österreicher sind aufgrund der Lockerungen wieder im Reisefieber. Die Austrian Airlines verzeichnen einen starken Anstieg bei den Buchungen.

Zahlreiche Staaten lockern ihre Corona-Maßnahmen und in Österreich wird nun wieder verstärkt Urlaub geplant. Die Austrian Airlines verzeichnen einen enormen Anstieg bei den Buchungen im Frühjahr und Sommer, wie das Unternehmen in einer Aussendung bekannt gab. Insgesamt liege man derzeit über dem Niveau des Vorjahres

Vor allem die Nachfrage nach Flügen in den Osterferien sei groß. Die Österreicher zieht es dabei vor allem ins Warme. So liegen die Destinationen Malediven, Mauritius oder Cancún derzeit im Trend, aber auch Flüge nach Thailand würden wieder stark nachgefragt, teilte die AUA mit.

Zusätzliche Flüge nach Paris, Hamburg und Berlin

Einige Reiseziele am Mittelmeer wie Málaga oder klassische Städtetrips nach Paris, Hamburg oder Berlin wurden so stark gebucht, dass die Airline teilweise schon zusätzliche Flüge anbietet.

Für die Sommermonate gab es bereits Tausende Buchungen für Palma de Mallorca, Ibiza, Thessaloniki, Keflavik oder Larnaca. Aufgrund der hohen Nachfrage für Flüge auf die Balearen bedient Austrian Airlines im Sommer die Inseln Mallorca mit bis zu drei Flügen täglich und Ibiza mit bis zu fünf Flügen wöchentlich, hieß es seitens der AUA.

Auch Austrian-Flüge über den Atlantik werden stark nachgefragt. Mit der Wiederaufnahme von Los Angeles im Streckennetz bietet Austrian Airlines ab Mai bis zu 33 wöchentliche Direktverbindungen in die USA.

Nav-Account red Time23.02.2022, 20:43| Akt: 23.02.2022, 20:43