SPÖ trauert um Caspar Einem: „Aufrechter Sozialdemokrat und unermüdlicher Soldat für jedes Gründung und Wissenschaft“

SPÖ-Vorsitzende Rendi-Wagner und SPÖ-Bundesgeschäftsführer Deutsch: „Verlieren prägenden Politiker, der unendlich viel für Österreich und die SPÖ geleistet hat“

Wien (OTS/SK) – Die Sozialdemokratie trauert um den ehemaligen SPÖ-Nationalratsabgeordneten, Innen-, Wissenschafts- und Verkehrsminister sowie langjährigen Präsidenten des Bundes sozialdemokratischer AkademikerInnen, Intellektueller und KünstlerInnen Dr. Caspar Einem, der im 74. Lebensjahr verstorben ist. „Mit Caspar Einem verlieren wir einen großen Sozialdemokraten und unermüdlichen Kämpfer für Bildung und Wissenschaft. Caspar Einem war eine beeindruckende Persönlichkeit und ein prägender Politiker mit Weitsicht, Visionen und Entschlossenheit, dem wir viel zu verdanken haben“, betonte SPÖ-Bundesparteivorsitzende, Klubobfrau Dr.in Pamela Rendi-Wagner. Auch SPÖ-Bundesgeschäftsführer Christian Deutsch ist über den Tod von Caspar Einem tief betroffen: „Caspar Einem war ein ebenso großer wie aufrechter Sozialdemokrat, ein engagierter Intellektueller mit Standfestigkeit, der in seinen vielen Funktionen unendlich viel für Österreich und die Sozialdemokratie geleistet hat“, so Deutsch in Würdigung des politischen Wirkens von Caspar Einem. „Unser tief empfundenes Mitgefühl ist in diesen schweren Stunden bei den Angehörigen, Wegbegleiter*innen und Freund*innen von Caspar Einem“, so Rendi-Wagner und Deutsch, heute, Freitag, gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. (Schluss) mb/sc

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1010 Wien
Tel.: 01/53427-275
https://www.spoe.at/impressum/