Spaß im Schnee, Stromausfall nachdem Randale – die News für jedes die Pfalz am Sonntag – Top-Themen

Impfpflicht: SPD und Grüne treten auf die Bremse

Die Omikron-Welle rollt, eine allgemeine Impfpflicht wird sie nicht stoppen können. Dennoch fordert die Union Tempo bei dem Vorhaben. Ampelkoalitionäre dämpfen hingegen die Erwartungen. Zum Artikel

Immobilienreport: Wo und warum die Mieten steigen

Dass die Mieten immer teurer werden, braucht man niemandem mehr zu erzählen. Landau boomt – die Stadt zieht Menschen aus dem Kreis und Karlsruhe an, dazu Studierende. Überraschend ist aber, dass es sich woanders noch teurer lebt. Woran liegt das? Zum Artikel

Feuerwehr rettet Pferd aus Mistgrube

Mehr als zwei Dutzend Feuerwehrleute haben in Östringen (Kreis Karlsruhe) ein feststeckendes Pferd aus einer Mistgrube gerettet. Zum Artikel

Das sind die Winterrekorde in der Pfalz

2021 war nach Einschätzung der pfälzischen Wetterexperten von Klima-Palatina zu warm im Vergleich zu den Vorjahren. Es gab grüne statt weiße Weihnachten in der Pfalz. Doch welche Temperaturrekorde gab es seit Beginn der Wetteraufzeichnung? Hier ist die Hitliste. Zum Artikel

Weißer Donnersberg erfreut sich großer Beliebtheit

Sehr viele, aber auch sehr disziplinierte Besucher haben am Wochenende einen Abstecher auf den in Weiß getauchten höchsten Gipfel der Pfalz gemacht. Kaum waren in der Nacht auf Samstag die ersten Schneeflocken gefallen, machten sich die ersten Ausflügler aus nah, vor allem aber aus fern auf den Weg zum Donnersberg. Zum Artikel

Aktion gegen Lebensmittelvernichtung: „Ich habe mich selbst angezeigt“

Jedes Jahr landen in Deutschland zwölf Millionen Tonnen Lebensmittel im Abfall. Der Jesuitenpater Jörg Alt, der in Frankenthal aufgewachsen ist, rettet Essen aus Müllcontainern von Supermärkten und verteilt es. Diese Aktion hat Folgen. Zum Artikel

Randalierer sorgen für Stromausfall

Randalierende Jugendliche sollen laut Polizeibericht dafür gesorgt haben, dass etwa 40 bis 50 Haushalte in Frankenthal am frühen Sonntagmorgen keinen Strom hatten. Zum Artikel

Hundekot auf Wiese: „Hat nichts mit Düngung zu tun“

Die Landwirtin Doris Fried fürchtet, dass mit der Einzäunung der Ixheimer Hundewiese mehr Gassi-Gänger die Vierbeiner auf ihren Feldern am Galgen- und Kirchberg laufen lassen. Sie fordert die Stadt auf, Gassi-Routen auszuweisen. Zum Artikel