Smartphone und Cobalt. optimal nutzen

Inhalte wiedergeben auf allen Bildschirmen

Mit dem Smartphone haben wir ständig eine Kamera in der Hosentasche. Wir können alle Momente in Bild und Ton festhalten. Es ist möglich Bilder und Videos oder auch Streams vom Smartphone auf den Fernseher zu übertragen. Die Verbindung zwischen Smartphone und Fernseher können viele Geräte problemlos umsetzen. In einigen Fällen ist es notwendig eine App zu installieren.

Auch Endgeräte untereinander, wie etwa das Tablet und das Handy, können über W-LAN oder Bluetooth gekoppelt werden. Wenn also ein größerer Bildschirm gewünscht ist, gibt es viele Optionen zu entdecken.

Es gibt außerdem Apps, die das Tablet oder das Telefon in eine Fernbedienung verwandeln. Die meisten Smart-TVs funktionieren Problemlos über die zusätzliche Fernbedienung.

Sicherheit geht vor

Ein Feature, dass jedes Android-Phone beherrscht, ist die „Smart Lock“ Funktion. Im Bereich Sicherheit kann man einstellen, dass die Bildschirmsperrung automatisch deaktiviert wird, wenn sich Geräte ins heimische Netzwerk oder in das Büronetzwerk einwählen oder zu bestimmten Geräten wie dem Autoradio verbunden ist. Außerhalb der festgelegten Bereiche wird die bevorzugte Bildschirmsperrung automatisch aktiviert.

Auch eine aktive Datenverschlüsselung ist auf Android-Geräten möglich. Im Bereich Einstellungen und Sicherheit lässt sich unter der Option „Telefon verschlüsseln“ einstellen, dass Daten aller Art nur mit einem Pin oder Passwort lesbar gemacht werden.

Smartwatch als Navigationsgerät

Das klassische Navigationsgerät hat nahezu ausgedient. Viele greifen auf das Telefon oder das Tablet zurück, wenn sie eine Navigationshilfe benötigen. Es gibt aktuell auch Smartwatches, die als Navi dienen. Einige Modelle haben die benötigte Software vorinstalliert, andere lassen sich per App nachrüsten. Das Smartwatch-Navi ist vor allem auf Wandertouren und Ausflügen sehr handlich.

Mit einer digitalen Einkaufsliste auf der Smartwatch vergessen Sie garantiert nichts mehr. Die Liste kann ganz bequem am Smartphone oder dem Tablet erstellt werden und die Daten werden automatisch in der passenden App auf der Uhr hinterlegt. Während des Einkaufens lassen sich die einzelnen Teile dann bequem vom Display wischen, sobald sie im Einkaufswagen landen.

Dank Splitscreen das Tablet effizienter nutzen

Die Split-Screen Funktion unterteil das Display vom Tablet oder dem Smartphone in zwei Teile, auf denen je andere Apps genutzt werden können. So ist es möglich die Nachrichten zu lesen und gleichzeitig die Mails im Auge zu behalten oder zu Chatten.

Je nach Endgerät ist die Funktion anders abrufbar. Für Android-Geräte ist der Split-Screen seit Android 7 standardmäßig vorhanden. Auf dem iOS Betriebssystem ist dieses Features seit Langem Standard.

Startseite

Berlin Ernachrichten