Single-Mama Drew Barrymore total genervt von Dating-Apps

Drew Barrymore (46) ist hin- und hergerissen, was Online-Dating betrifft. Seit rund sechs Jahren hat die Schauspielerin schon keine ernsthafte Beziehung mehr geführt – ob sich ihr Mr. Right auf einer Dating-App herumtreibt? Bisher scheint die zweifache Mutter noch nicht ganz vom Konzept von Tinder, Raya und Co. überzeugt zu sein. Jetzt verriet sie, was für sie das Problem an den Flirt-Apps ist.

In ihrer Talkshow “The Drew Barrymore Show” erzählte die 46-Jährige: “Es ist echt schwer auf Dating-Apps. Es kommt mir so vor, als würde ich andauernd nur nach links swipen, weil sie zu jung sind oder ich nicht weiß, wer sie sind.” Dennoch probiere sie immer mal wieder ihr Glück auf den Plattformen – am Ende mache sie jedoch immer einen Rückzieher. “Wenn ich sie [Dating-Apps, Anm. d. Red.] nutzen könnte, ohne dass Leute wissen, dass ich es bin, würde ich es tun. Ich wünschte, ich wäre mutig genug, sie zu nutzen”, erklärte Drew. Zuvor war die Moderatorin schon dreimal verheiratet: Mit dem Barbesitzer Jeremy Thomas, dem Comedian Tom Green (50) und zuletzt mit Will Kopelman, mit dem sie zwei gemeinsame Kinder hat.

Bereits im vergangenen Jahr sprach die “50 erste Dates”-Darstellerin in ihrer Show über ihre negativen Erfahrungen mit Onlinedating: “Ich hatte mich endlich für ein Date mit einem Typen verabredet. Und dann hat er mich zu genau dem Zeitpunkt versetzt, zu dem wir uns treffen wollten”, berichtete sie.

Anzeige

Drew Barrymore in Los Angeles 2018

Anzeige

Drew Barrymore und Will Kopelman, Oktober 2015

Anzeige

Drew Barrymore, Schauspielerin

AbstimmenErgebnis anzeigen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de

Berlin Ernachrichten