“Sex and the City”-Star Chris Noth reagiert hinaus Riskanter Substanzkonsum-Vorwürfe

Der Schauspieler Chris Noth soll zwei Frauen sexuell belästigt haben. Nun äußert er sich zu den Vorwürfen. 

Gegen den “Sex and the City”-Star Chris Noth, besser bekannt als “Mr. Big”, wurden schwere Vorwürfe erhoben: Er soll zwei Frauen sexuell missbraucht haben. Nun äußert er sich erstmals dazu und beharrt auf seine Unschuld. 

 

“Sex and the City”-Star Chris Noth beharrt auf seine Unschuld

Wie das US-Magazin “The Hollywood Reporter” am vergangenen Donnerstag berichtet, soll Chris Noth zwei Frauen sexuell missbraucht haben. Beide Fälle haben unabhängig voneinander und mit einem Zeitunterschied von 13 Jahren stattgefunden. 

Serien

„Sex and the City“-Fortsetzung: Carrie und Mr Big im Streit am Set!

Die Dreharbeiten für die neue Staffel „Sex and the… Mehr lesen »

Der erste Vorfall habe sich im Jahr 2002 abgespielt, der Zweite 2015. Auf die Anschuldigung reagiert Noth in einer Erklärung wie folgt: “Die Anschuldigungen gegen mich, die von Personen erhoben werden, die ich vor Jahren – ja, Jahrzentren- getroffen habe, sind kategorisch falsch.”
Weiter sagt Noth, dass für ihn ein “Nein” immer ein “Nein” gewesen sei und diese Grenze nie überschritten hätten. Doch nach den Erzählungen der Frauen, die aus Privatsphäre die Pseudonyme Zoe und Lily annahmen, habe es sehr wohl Vorfälle gegeben.

 

Fall Chris Noth: Das soll passiert sein 

Zoe erzählte “The Hollywoord Reporter”, dass sie Noth im Alter von 22 Jahren kennenlernte. Dabei soll er heftig mit Zoe geflirtet haben, sowie sie mehrfach telefonisch kontaktiert haben. Zoe brachte nach eigenen Angaben ein Buch zurück, dass der Schauspieler in der Wohnung zurückgelassen hatte. Dabei soll es zum Übergriff gekommen sein: Noth soll Zoe von hinten gepackt haben. “Ich sdchrie ‘Stopp’, aber er tat es nicht”, so Zoe. Weiter beschreibt sie, dass er sie vergewaltigt haben soll. 

VOD

“And just like that”-Serientod wird rückgängig gemacht!

In der vergangenen Woche startete endlich die… Mehr lesen »

Die zweite Frau. Lily, begenete Noth im Alter von 25 Jahren. Sie arbeitete 2015 als Kellnerin in einem New Yorker Nachtclub. Noth soll sie nach einem Abendessen in seinem Apartement angegriffen haben. “Er hat veruscht mich zu küssen. Ich habe es erwidert. Immer wieder versuchte er es und ich hätte entscheidender ‘Nein’ sagen sollen. Das nächste was ich weiß ist, dass er seine Hose runterzog”, so die Anschuldigung. Was jedoch genau hinter den Anschuldigungen steckt ist unklar – auch über das weitere Verfahren ist noch nichts bekannt.