“Sex and the City”: So weitläufig ist dasjenige Vermögen welcher Stars

Cynthia Nixon: 25 Millionen US-Dollar

Die bestbezahlten Stars aus “Sex and the City” sind natürlich die Hauptfiguren Miranda, Charlotte, Samantha und Carrie. Miranda-Hobbes-Darstellerin Nixon war nach der “SATC”-Serie beispielsweise in “Ratched” auf Netflix zu sehen. Außerdem startete sie eine Karriere in der Politik und ist Teil der amerikanischen Demokraten.

Kristin Davis: 35 Millionen US-Dollar

Davis wurde als Charlotte York Goldenblatt bekannt und ist bisher in allen “SATC”-Projekten dabei gewesen. Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin setzt sie sich auch für Entwicklungshilfen in Afrika ein und ist dafür Botschafterin von Oxfam.

Kim Cattrall: 40 Millionen US-Dollar

Samantha Jones fehlt zwar bei “And Just Like That”, zuvor war sie aber fester Bestandteil in der “Sex and the City”-Reihe. Cattrall war auch nach ihrer ikonischen Serienrolle als Schauspielerin tätig. Ihr nächstes Projekt ist “How I Met Your Father” mit Hilary Duff, das Anfang 2022 auf Disney+ zu sehen sein wird.

Sarah Jessica Parker: 150 Millionen US-Dollar

Carrie-Bradshaw-Darstellerin Sarah Jessica Parker hat das größte Vermögen der Stars. Sie ist als erfolgreiche Schauspielerin beispielsweise auch in “Hocus Pocus” und Liebeskomödien wie “Haben Sie das von den Morgans gehört?” oder “Familie Stone” zu sehen.

Für “And Just Like That” sollen die Hauptdarstellerinnen Nixon, Davis und Parker übrigens laut “Variety” eine Million US-Dollar pro Folge erhalten haben.

Die Daten stammen von “Celebrity Net Worth”.