Schaeffler: Mehr Aufträge im Domäne E-Mobilität erwartet – Wirtschaft

Namhafter deutschen Fahrzeughersteller als neuer Kunden für E-Motoren

vor 1 Stunde

Der Auto- und Industriezulieferer Schaeffler rechnet mit mehr Aufträgen rund um E-Autos.


10.03.2020
© Daniel Karmann, dpa


Der Auto- und Industriezulieferer Schaeffler rechnet mit mehr Aufträgen rund um E-Autos.

10.03.2020

Foto: Daniel Karmann, dpa


2020 sei dieser Wert schon übertroffen worden. Zuletzt hatte der Konzern für den Bereich 1,5 bis 2 Milliarden Euro pro Jahr in Aussicht gestellt. Zink berichtet von einem “namhaften deutschen Fahrzeughersteller” als neuem Kunden für E-Motoren sowie Achsantriebe.

Top 30 des Jahres 2020: Das sind die größten Arbeitgeber der Region

Auf der ganzen Welt war das bestimmende Thema des Jahres 2020 das Coronavirus, auch für die 30 größten Arbeitgeber der Region. Doch nicht bei allen haben sich Lockdowns und der zeitweise Zusammenbruch der Lieferketten negativ auf die Mitarbeiterzahl ausgewirkt. Hier die Bilder unserer größten Arbeitgeber:


Im Schwerlastbereich offeriere der SDax-Konzern nun erstmals Elektromotoren-Anwendungen. Angesichts neuer Vorgaben sei es der “richtige Zeitpunkt”, um innovative Produkte anzubieten, so Zink.

Schaeffler hatte zuletzt angekündigt, am 4. März endgültige Zahlen für 2020 und eine Prognose für 2021 vorzulegen.

Verpassen Sie keine Nachricht mehr!

In unserem neuen täglichen Newsletter “Mittags um 12 – Zeit für die Region” erfahren Sie alles Wichtige über unsere Region. Hier kostenlos bestellen. Montags bis freitags um 12 Uhr in Ihrem Mailpostfach.

Nicht vergessen! Am 14. Februar ist Valentinstag. Bereiten Sie Ihrem Schatz eine kleine Freude und verschenken Sie 3 Wochen puren Lesegenuss für einmalig nur 7,-€. Hier gelangen Sie zum Angebot!

Berlin Ernachrichten