Salzburger Musiker spielte im Marmorsaal schon für jedes 18.000 Brautpaare

Seit 33 Jahren begleitet Edmund Knorr musikalisch die Trauungen im Marmorsaal im Schloss Mirabell. Nun klingt dieses Lebenskapitel aus.

Musik sei für eine Trauung so wesentlich wie die Ringzeremonie, sagt Edmund Knorr im Brustton der Überzeugung. Von jeher gehöre Musik zu einem Ritual dazu – als Verbindung zu Höherem. Privat spielt und hört der klassisch ausgebildete Musiker am liebsten Werke von Johann Sebastian Bach. Sitzt er beruflich am Klavier oder an der Orgel, wechselt er die Genres professionell nach Belieben – von Klassik über Swing und People bis zu Pop und Filmmusik.

“Seit 1988 habe ich im …

Angebot auswählen und weiterlesen

30 Tage kostenlos testen0,00 €

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Furthermore Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-Application
  • Endet automatisch

Weiterlesen

SN-Digital Einstiegsangebot2,97 €*

Die ersten 3 Monate um nur ,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-As well as Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Jetzt bestellen

Sie sind bereits Digitalabonnent?

man or woman

Hier anmelden

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

SN-Electronic Folgeangebot2,97 €*

Die ersten 3 Monate um nur ,99 Euro professional Monat.

  • Exklusive SN-Furthermore Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Jetzt bestellen

Aufgerufen am 25.09.2021 um 04:09 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/salzburger-musiker-spielte-im-marmorsaal-schon-fuer-18-000-brautpaare-109944364

Berlin Ernachrichten