Regensburg: Imageproblem im Zusammenhang Touristen? – Regensburg – News

In einer Umfrage wurden die Top-100-Reiseziele in Deutschland gekürt. Die Domstadt ist dabei – aber nur im Mittelfeld.

Von Etienne Nückel

Die Regensburger Altstadt mit Altem Rathaus ist ein Touristenmagnet. Foto: Armin Weigel/dpa

Regensburg.Die Regensburger Unesco-Welterbe-Altstadt ist eine von Deutschlands Top-100-Sehenswürdigkeiten.
Das hat eine Online-Befragung der Deutschen Zentrale für Tourismus ergeben. Regensburg
landet hier im Mittelfeld. So wird die Platzierung bei der Stadt aufgenommen.

#
Regensburg auf Platz 38

#
Für das Ranking wurden laut Deutscher Zentrale für Tourismus 14.000 Menschen aus aller
Welt nach ihrer Lieblings-Sehenswürdigkeit in Deutschland gefragt. Der Verein vermarktet
im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft das Reiseziel Deutschland.

#
Regensburgs Altstadt hat allerdings nur Platz 38 belegt, hinter dem Freizeitpark Ravensburger
Spieleland, aber immerhin vor der Rüdesheimer Drosselgasse. Kann man damit zufrieden
sein?

#
Bei der Regensburger Tourismus GmbH offenbar schon, „auch wenn Regensburg in den vergangenen
Jahren zum Teil höher im Ranking lag.“ Nur wenige Unesco-Welterbetitel, wie etwa der
Kölner Dom oder die Bamberger Altstadt liegen unter den Top 100 vor Regensburg, sagt
Pressesprecher Dominik Mager. Im Ranking sind auch Ausstellungen (Miniatur Wunderland
Hamburg, Platz 1), Nationalparks (Schwarzwald, Platz 9) und Inseln (Rügen, Platz 11)
vertreten.

#
Welterbe lockt Besucher

#
Mager erhofft sich von dem Ranking Vorteile für den Regensburger Tourismus, weil explizit
das Unesco-Welterbe genannt wird. Nach der Verleihung der Auszeichnung, die sich heuer
zum 15. Mal jährt, konnten sich die Regensburger Hotels konstant über mehr Ankünfte
und Übernachtungen freuen.

#
Besonders ausländische Gäste verbänden mit dem Unesco-Titel „einen hohen Qualitätsstandard“,
sagt Mager.

#
Auch bei der Deutschen Zentrale für Tourismus glaubt man offenbar, dass die Top 100
Liste „sehr zur Popularität und Sichtbarkeit“ von Reisezielen beitrage. Dafür spreche
das „Feedback der Gewinner“, teilt Pressesprecherin Kerstin Seitz mit.

Weitere Artikel aus diesem Ressort finden Sie unter Stadt Regensburg.

Etienne Nückel

Berlin Ernachrichten