Niederlande: Gleichgeschlechtliche Ehe ebenfalls z. Hd. Königshaus möglich

Gleichgeschlechtliche Ehe im Königshaus? In den Niederlanden ist das künftig kein No-Go mehr. Das gab der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte auf Nachfrage durch das Parlament bekannt. Kronprinzessin Amalia van Oranje dürfte daher auch eine Frau heiraten, ohne auf den Thron verzichten zu müssen.

Das Kabinett sehe “kein Hindernis für ein Gesetz, das die Heirat eines Erben mit einer Human being des gleichen Geschlechts erlaubt”, hieß es. Außerdem sehe das Kabinett nicht vor, dass ein Thronfolger oder der König abdanken soll, wenn er oder sie einen gleichgeschlechtlichen Lover heiratet. Königliche Hochzeiten benötigen in den Niederlanden die Zustimmung des Parlaments.

Buch über Amalia löst Frage aus

Hintergrund der Frage ist das Buch “Amalia – De plicht roept” (Deutsch: “Amalia – Die Pflicht ruft”) des Verfassungsrechtlers Peter Rehwinkel, das im September erschienen ist. Rehwinkel behauptet in seinem Buch, dass Amalia niemals eine Frau heiraten dürfe oder auf den Thron verzichten müsse.

Im Jahr 2001 hatten die Niederlande als erstes Land die gleichgeschlechtliche Ehe erlaubt, schlossen sie aber gleichzeitig für das Königshaus aus. Das “Wesen der Erbmonarchie” stünde auf dem Spiel, da “von vornherein feststünde, dass aus einer solchen Ehe keine Kinder hervorgehen können” so Rehwagen.

Dieser Ansicht hat der Ministerpräsident nun eine Absage erteilt. Die Homo-Ehe gelte auch für die künftige Königin.

Sind Kinder aus Homo-Ehe thronberechtigt?

Ob allerdings Kinder aus dieser Beziehung für die Erbfolge in Frage kämen, sei “etwas komplizierter”, sagte Rutte dem Fernsehsender NOS. Denn nur “rechtmäßige Nachkommen” haben ein Recht auf den niederländischen Thron, nicht aber Kinder, die adoptiert oder durch eine Samenspende gezeugt wurden. Damit müssten sich im Falle des Falles die Gesetzgeber befassen.

Prinzessin Amalia wird am 7. Dezember 2021 18 Jahre alt. Die älteste Tochter von König Willem-Alexander und Königin Máxima könnte theoretisch ab diesem Tag den Thron besteigen – sollte ihr Vater abdanken oder sterben.

Ob Schweden, Großbritannien oder Spanien – bisher hat sich kein europäisches Königshaus zu dem Thema gleichgeschlechtliche royale Ehe geäußert. Die Diskussion in den Niederlanden könnte vielleicht ein Anstoß sein.

Berlin Ernachrichten