NFL: Antonio Brown schmuggelte OnlyFans-Model ins Hotel – American Football

Die Antonio-Brown-Saga wird immer verrückter!

Offenbar schmuggelte der Wide Receiver in der Nacht vor seinem irren NFL-Abgang ein „Only Fans“-Model mit ins Team-Hotel – und das trotz strenger Quarantäne-Regeln!

Gegenüber der „Daily Mail“ berichtete „Only Fans“-Model Ava Louise von ihrer Liebesnacht mit der NFL-Diva. Per SMS hätte Brown sie in sein Hotelzimmer in Jersey City eingeladen. Zu Corona-Zeiten eigentlich unmöglich.

Denn: Aufgrund der strengen Corona-Regeln in der NFL werden selbst die Hotels der Mannschaften von Security bewacht, damit keine ungewollten Gäste in die sichere Corona-Blase der Teams eindringen.

Louise kümmerte das wenig – sie hätte sich unter andere Hotel-Gäste gemischt und sei so ohne Probleme an den Sicherheitskräften vorbei und auf Browns Zimmer gelangt. Wo es zwischen den beiden dann wohl heiß herging.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram

Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen
wir deine Zustimmung.

soziale Netzwerke aktivieren

Vollkommen irre: Der NFL-Star wollte laut Louise, dass sie Videos von ihrer gemeinsamen Sex-Nacht auf „Only Fans“ veröffentlicht. Für keinen Skandal zu schade!

Sieht auch Louise so. Die sagt: „Er will Kontroverse, er will, dass so was mit seinem Namen in Verbindung steht.“ Die Kontroverse hat Brown auf jeden Fall. Am Donnerstag wurde er von den Tampa Bay Buccaneers offiziell entlassen und ist nun wieder auf Vereinssuche.