Neues wissenschaftliches Game-Center in Heidelberg eröffnet – SWR En vogue

Neue Computeranwendungen zur Aus- und Weiterbildung in Gesundheitsberufen sollen künftig in einem neuen Spielezentrum in Heidelberg entwickelt werden. Am MOntag wurde es eröffnet. In dem Projekt bekommen Gründerteams aus der Computerspiel-Branche die Chance, Spiele und Anwendungen in den Bereichen Gesundheit und Lebenswissenschaften zu entwickeln. Drei Teams arbeiten zusammen und bekommen eine individuelle Schulung. Sie können sich auch mit den Forschungseinrichtungen und Unternehmen der Region vernetzen. Mit dem Projekt sollen die Stärken der Spiele-Branche mit den Stärken des Gesundheits- und Biotechnologiestandorts Heidelberg verbunden werden. Ziel ist es dadurch zukunftsweisende Neuerungen in der Medizintechnologie und neuen Kreativtechnologien zu schaffen. Das Landeswissenschaftsministerium fördert das Projekt der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, der Stadt Heidelberg und des Technologieparks.