Musiker Sebel aus Recklinghausen geht mit Rapper Alligatoah uff Hochzeitsreise

Sebastian Niehoff alias Sebel ist Musiker, Fotograf und Filmemacher. Nun setzt er mit Rapper Alligatoah ein besonderes Projekt um: Das Duo begibt sich auf für gewöhnlich unbeliebtes Terrain. © Meike Holz

Der Recklinghäuser Musiker Sebel und der Rapper Alligatoah aus Berlin brechen bald zu einer ungewöhnlichen Tournee auf: Sie spielen auf Hochzeiten in ganz Deutschland – freiwillig.

Sebel gibt zu: „Das sind eigentlich die schlimmsten Anfragen für Musiker, die es gibt.“ Trotzdem hat er „Ja“ gesagt und geht das Wagnis gemeinsam mit dem Rapper Alligatoah ein: Das Duo Sebastian Niehoff und Lukas Strobel, wie die beiden in Wahrheit heißen, spielt in den nächsten zwei Monaten auf fünf Hochzeiten. Und die sind nicht etwa gestellt. Das sind reale Feiern mit realen Menschen. „Die Idee ist krank und bizarr“, sagt Sebel, dessen vor zwei Jahren bei Youtube veröffentlichter Corona-Song „Zusammenstehen“ bislang 2,4 Millionen Aufrufe erreichte.

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein DM+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.