Monsterduell führt Charts an: Deutscher Kino-Neustart mit starken Zuschauerzahlen – Unterhaltung

Das Publikum drängte zurück ins Kino. Foto: Copyright (c) 2011 AboutLife/Shutterstock. No use without permission.

Am 01.Juli öffneten die Kinos nach langer Pause wieder bundesweit ihre Pforten. Die Verbände von Kinobetreibern und Verleihern melden zum Restart erfreuliche Besucherzahlen. Zum Kino-Comeback standen etliche Blockbuster bereit.

Am 01. Juli 2021 war es endlich soweit: Gut acht Monate, nachdem die Kinos im Herbst 2020 im Zuge des zweiten pandemiebedingten Lockdowns schließen mussten, öffneten die deutschen Lichtspielhäuser wieder. Laut der Interessengemeinschaft der Kinobetreiber HDF Kino e.V. und dem VdF-Verband der Filmverleiher nahmen die Deutschen das Angebot gut an und strömten in zufriedenstellender Zahl in die Kinos.

In einer gemeinsamen Pressemitteilung teilten HDF Kino und VdF mit, dass am Startwochenende (Donnerstag bis Sonntag) bundesweit knapp 830.000 Menschen ins Kino gingen. Laut den beiden Verbänden aufgrund der immer noch existierenden Auflagen wie dem Abstandsgebot ein “sehr gutes Ergebnis”. In manchen Bundesländern konnten wegen der Auflagen nur gut 25 Prozent der Sitze besetzt werden.

Blockbuster zum Neustart

Begünstigend für die guten Zahlen wirkte sicherlich, dass die Kinos mit mehreren potenziellen Blockbustern starten konnten. Über die Corona-Monate hatten sich viele publikumsträchtige Filme angestaut, die nun auf einmal an den Start gingen: Das Gipfeltreffen der legendären Kinomonster “Godzilla vs. Kong” etwa, die Fortsetzung des Kinderfilms “Peter Hase”, das Sequel des Horrorüberraschungshits “A Quiet Place”, Teil drei der Dämonenjägerreihe “Conjuring” oder “Nomadland”, der jüngst den Oscar als “Bester Film” gewonnen hat.

Platz eins der Kinocharts am Wochenende des Neustarts ging an “Godzilla vs. Kong” mit 134.012 Besuchern. Auf Platz zwei folgt “Peter Hase 2 – Ein Hase macht sich vom Acker” mit 128.799 Tickets. Das Treppchen komplettiert “Conjuring 3: Im Bann des Teufels” (121. 542 Besucher). Auf Platz vier landete ein deutscher Film: Die Kinderkomödie “Catweazle” mit Otto Waalkes (72).

Feststimmung zum Comeback

Vielerorts feierten laut HDF Kino und VdF die Kinos im großen Stil die Wiedereröffnung, mit Sektempfängen und Honoratioren, die rote Bänder durchschnitten. “Die Besucherzahlen des Startwochenendes und die an vielen Orten ausverkauften Säle zeigen, dass das Kino wieder da ist. Unsere Erwartung, dass die Gäste vor die große Leinwand zurückkehren, sobald sie die Möglichkeit dazu haben, haben sich vollends erfüllt”, sagt Christine Berg, Vorstand HDF Kino. Nun hofft der Verband darauf, dass die Sitzplatzkapazitäten auf 50 Prozent erhöht werden dürfen.