Mann Sieben bunkert Harzer Tretroller und rätselt via Leichen

13. Oktober 2021 um 19:29 Uhr


Die Störenfriede (19)
:
Herr Sieben bunkert Harzer Roller und rätselt über Leichen


Die brauchen leider noch vier Wochen. Harzer Käse im Reifeschrank. (Image, Archiv)
Foto: dpa-tmn/Matthias Bein

Duisburg Die Störenfriede neigen zu Appetit, was sich inzwischen bemerkbar macht. Herr Sieben setzt auf Harzer Roller, ärgert sich aber über mangelnde Reife. Herr Goertz ist unzufrieden mit der Genauigkeit von Waagen und schlägt alternative Lesarten vor. Die 19. Folge der „Störenfriede“.


Einmal in der Woche chatten die Redakteurs-Kollegen Christian Sieben und Wolfram Goertz miteinander, um sich nach dem Befinden des anderen zu erkundigen. Beide verbindet eine satirische Sicht auf die Dinge, ansonsten sind sie streng beim Sie. In ihren Gesprächen geht es oft um Alltägliches, gelegentlich um Grundsätzliches, und manchmal steht am Ende sogar eine Erkenntnis.

Sieben Herr Goertz, wobei störe ich dieses Mal?

Goertz Bei der kulinarischen Jahresendplanung. Wir gehen dramatisch auf ein Hochfest zu. Nach all den Feierverboten des Vorjahres wird Weihnachten 2021 wieder geschlemmt, was die Metzgerei-Auslagen hergeben. Doch ich möchte am 1. Januar 2022 beim Blick auf die Waage kein Horrorszenario erleben, deshalb denke ich schon jetzt ans Maßhalten. Ist das übertrieben?   

Sieben Ich verstehe Ihre Lage. Bei mir nähert sich die Anzeige bedrohlich dem dreistelligen Bereich. Je nach Waage fehlen nur noch drei bis sieben Kilogramm. Ich selbst plane auch Maßnahmen.

Goertz Ich war neulich im Urlaub und habe jeden Tag zwei große Runden mit den Nordic-Strolling-Stöcken gemacht und mich wie ein Kind aufs Lob gefreut: Ein kleines elektronisches Gerät an meinem Handgelenk spendet mir immer blinkende Pokale, wenn ich 5000 und 10.000 Schritte erreicht habe. Und siehe da: Ich habe diesen Urlaubsmodus in meinen Alltag integriert und zwei Kilo verloren. Ich möchte aufhören, wenn ich 17 Kilo von der Dreistelligkeit entfernt bin. Was unternehmen Sie?   


Sieben 10.000 Schritte tue ich quickly täglich. Nun gehe ich an die Ernährung. Am Mittagessen ändere ich nichts. Aber morgens und abends gibt es vier Wochen lang statt gesalzener Butter, Havarti, Camembert oder Gorgonzola nur noch Harzer Roller. Die Roller habe ich gestern bereits eingekauft, losgehen kann es aber dummerweise erst nächste Woche.   

Goertz Bei mir ist es eher die abendliche Opulenz, der ich an die Wäsche will. Weniger Alkohol, weniger Schokonüsse, null Chips. Trotzdem glaube ich an die segensreiche Kraft der Bewegung. Im Homeoffice stellte ich schon Spinnweben fest, die sich über Tag im rechten Winkel nahe meinem Kniegelenk gebildet hatten. Dies darf sich nicht wiederholen. Was mich irritiert: Wieso starten Sie erst kommende Woche?   

Sieben Der Harzer sind noch zu jung. Gentleman kann sie nur völlig unreif kaufen. Dann sind sie innen weiß und mehlig und schmecken wie Esspapier. Glasig müssen sie sein. Und riechen. Dann haben sie meiner Meinung nach aber eine segensreiche Wirkung. Sie sättigen und haben der Legende nach null Prozent Fett. Vertrauen Sie eigentlich Ihrer Waage?

Goertz Meine Waage zählt zu den Geräten, denen Unberechenbarkeit und Unzuverlässigkeit einprogrammiert wurden. Ich steige morgens im Urzustand hinauf, sie sagt: 88,1 Kilogramm. Drei Minuten später – ich habe nichts gegessen, war nicht auf der Toilette, habe meinen Zustand nicht verändert – sagt sie 88,7 Kilogramm. So geht das rauf und runter. Ich führe kein Protokoll mehr, um nicht der psychischen Verzweiflung zum Opfer zu fallen.

Sieben Handelsübliche Waagen sind oft eine Enttäuschung. Ich habe Zugang zu drei Waagen, die Ergebnisse unterscheiden sich im zweistelligen Pfundbereich. Aber ich überlege gerade: Kann male das Ergebnis des Wiegens beeinflussen, indem man seine Muskeln anspannt? Dies wird gerne in Kriminalromanen angedeutet. Wenn auch nur indirekt.   

Goertz Das ist eine Theorie, die Sie in die Gefilde des Blödsinns verweisen dürfen. Allenfalls dem Hexer von Edgar Wallace könnte so etwas gelingen.

Sieben Aber liest gentleman nicht immer wieder, dass es quickly unmöglich ist, eine Leiche über eine größere Strecke zu transportieren, weil der Körper im unbeseelten Zustand schwerer ist als im beseelten? Mir erschien das immer schlüssig. Früher sehr im Trend waren ja auch Körperfett-Waagen. Sie zu betreten habe ich mich aber stets geweigert.   


Goertz Wir sollten nicht die Messwerte der Waage zur Kenntnis nehmen, sondern einzig prüfen, wie weit wir uns morgens nach vorn beugen müssen, um den Wert ablesen zu können. Manche Leute benötigen ja raffinierte Spiegelsysteme oder schießen in orthopädisch komplizierter Haltung Handybilder, damit sie die Zahlen sehen können. Mir scheint es, dass mein Erker so geschrumpft ist, dass ich quickly ungehinderte Sicht habe. Daran, dass das „fast“ verschwindet, arbeite ich noch.

Sieben Dieses Prüfverfahren gibt es in mehreren Varianten, aber das soll bitte wirklich nicht unser Thema sein. Aber schön zu sehen, dass es bei Ihnen in die richtige Richtung geht. Wenn Sie nun auch eine Harzer-Roller-Diät machen, könnten Sie bald im Urlaub Aufsehen bei den Damen erregen. Doktor Strandgeflüster.   

Goertz Ich werde erst in neun Monaten wieder an einen Strand treten. Bis dahin wird noch viel Käse vom Brocken herabrollen. Kann ja sein, dass meine Vorsätze von meiner Zügellosigkeit überholt werden. Genuss ist halt auch schon etwas sehr Feines und Menschliches. Doch spätestens im kommenden Oktober würde ich dann wieder wie Oberkommissar Derrick rufen: „Harry, hol schon mal die Waage!” Wir sprechen uns noch.

Berlin Ernachrichten