“Love Scammer” nutzen Dating-Plattformen für jedes Betrug: So schützt man sich

Es ist ein perfides Spiel mit der Liebe: “Love Scammer” nutzen Dating-Plattformen für ihre Betrugsmaschen – auch im Landkreis Rottal-Inn gab es zuletzt mehrere Fälle. Die Polizei gibt Tipps: So schützt man sich.

  

Das könnte Sie auch interessieren:
– “Love Scamming”: Frau von falschem Verehrer um 30.000 Euro betrogen

Sehnsucht, Einsamkeit, Neugierde – drei mächtige Gefühle und drei mögliche Gründe, warum sich immer mehr Menschen online auf die Suche nach dem Partner oder der Partnerin fürs Leben machen. Doch wo Gefühle walten, sind Schurken, die sich genau diese zunutze machen wollen, nicht weit. Sie tummeln sich auf Online-Dating-Plattformen, um blind und naiv machende Liebe schamlos auszunutzen. Unlängst erst hat sogar Bayerns Justizminister Georg Eisenreich (CSU) vor dem Phänomen des “Love Scammings” (Liebesbetrugs) gewarnt.

Im Landkreis Rottal-Inn sind schon einige Fälle aufgeschlagen. Wie funktioniert diese Betrugsmasche genau? Und wie kann man sich vor ihr schützen? Das hat das Niederbayerische Polizeipräsidium auf Anfrage der PNP erklärt.