Liebesromanze von 1970: Berühmtes Love Story-Filmpaar mit Hollywood-Sternen geehrt – Unterhaltung

0
49

Ryan O’Neal und Ali MacGraw im Film “Love Story”. Foto: imago/Cinema Publishers Collection

50 Jahre nach ihrem Erfolgshit “Love Story” wurden die Hauptdarsteller Ryan O’Neal und Ali MacGraw jetzt mit zwei Sternen auf dem “Walk of Fame” geehrt.

Durch ihren Film “Love Story” aus dem Jahr 1970 sind die beiden US-Schauspieler Ryan O’Neal (79) und Ali MacGraw (81) für die Öffentlichkeit eine Art immerwährendes Paar. Das Melodram über eine tragische Beziehung wurde zu einem der erfolgreichsten Filme der 70er Jahre. O’Neal (Oliver Barrett) und MacGraw (Jenny Cavilleri) wurden jetzt mit zwei Sternen auf dem “Hollywood Walk of Fame” geehrt. Die Zeremonie fand aufgrund der Corona-Pandemie virtuell statt.

Beide Stars sowie deren Söhne und mehrere Gastredner, darunter “Love Story”-Co-Star Tommy Lee Jones (74), kamen bei der virtuellen Zeremonie am vergangenen Freitag zu Wort. “Ich bin froh, lange genug zu leben, um diese Auszeichnung zu erhalten”, erklärte O’Neal stolz. “Ryan und ich hatten das Glück, in einem Film mitzuwirken, der uns mit dem enormen Erfolg überrascht hat”, fügte MacGraw an. “Von dem Moment an, als wir uns trafen, war es einfach wunderbar. Vielen Dank für alles, Ryan, und einen wunderschönen Valentinstag.”