Kristen Stewart nennt Diana, William & Harry ein dreiköpfiges Tier

Eine der berühmtesten und beliebtesten Frauen der modernen Geschichte zu spielen, ist ein großes Unterfangen. Als Prinzessin Diana in Spencer erlebte Kristen Stewart diese besondere Art von Stress hautnah. Sie hat sich bekanntlich über die Volksprinzessin informiert und laut der 31-jährigen Schauspielerin lag der Schlüssel, um Diana auf der großen Leinwand zum Leben zu erwecken, darin, die Bedeutung ihrer Beziehung zu ihren Söhnen Prinz William und Prinz Harry zu verstehen.

„Die ganze Sache, sie zu beobachten, in diesem Raum, wenn ihre Kinder in ihrer Nähe sind, ist ein Kern. Es ist ein dreiköpfiges Tier, eine Art unaufhaltsames Biest“, erklärte Kristen kürzlich in einem Interview mit Entertainment Tonight. “…Du willst dich nicht mit Müttern anlegen, das tust du einfach nicht. Ich denke [Diana] fühlt sich so verkörpert und so bedingungslos sie selbst, wenn sie mit ihren Kindern zusammen ist. Bei all den Recherchen dachte ich: ‘Mann, das ist es, was wir hier schützen.'”

Obwohl Kristen der Meinung ist, dass die Mutterschaft einer der bestimmenden Aspekte von Diana war, betonte sie, dass sie nicht das Gefühl hatte, selbst keine Mutter zu sein, sie davon abhielt, den verstorbenen König und ihre Beziehung zu ihren Söhnen darzustellen.

“Ich meine, ich bin ein Kind von Eltern”, sagte Kristen darüber, wie sie diese Seite von Diana für den Film erschlossen hat. „Ich weiß, wie es sich anfühlt, dieser Austausch. Ich kann nicht mit Sicherheit sagen, wie es sich anfühlt, Mutter zu sein. Aber ich habe, weißt du, ich habe all die natürlichen Gefühle. Ich bin Menschlich.”

An diesem Punkt sprang der Regisseur des Films, Pablo Larraín, ein, um darauf hinzuweisen, dass Kristen auch eine Hundemutter ist, was ein fairer Punkt ist, wie jeder liebevolle Haustierelternteil weiß.

“Ich liebe meinen Hund”, fügte Kristen hinzu.

Sie können zusehen, wie Kristen ihre falschen Söhne auf dem Bildschirm liebt, wie sie ihren IRL-Hund liebt, wenn Spencer am 5. November in die Kinos kommt.


Kayleigh Roberts ist Wochenendredakteurin bei Cosmo und konzentriert sich auf Promi-Nachrichten und Royals.

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io

Berlin Ernachrichten