Jennifer Lopez trägt ein Jeanshose-Babydoll-Kleid zu Händen ein sonniges Mittagessen

Die Frühlingsgarderobe von Jennifer Lopez ist das Geschenk, das immer wieder verschenkt wird.

Bei ihrem letzten Ausflug traf sich die „Jenny from the Block“-Sängerin mit ihrem Verlobten Ben Affleck und ihrer Mutter Guadalupe Rodríguez zum Mittagessen im Soho House von Malibu. Zu diesem Anlass hüpfte Lopez auf den neuesten Minikleid-Silhouetten-Trend, indem er ein Babydoll-Kleid trug.

Die Denim-Iteration stammt von Gucci und trägt die ikonischen goldenen Horsebits des italienischen Hauses auf der Brust. Es verfügt auch über einen Polokragen und einen Kellerfaltenrock.

Sie stattete das Stück mit einer farbenfrohen Einkaufstasche von Dior, einer violett getönten Sonnenbrille von Celine und einem Paar himmelhoher Nude-Plateau-Absätze aus.

HINTERGRUND

Rodríguez sah in einer mit Blättern bedruckten Bluse, weißen Hosen, nackten Sandalen und einer weißen Chanel-Umhängetasche genauso schick aus wie ihre Tochter. In der Zwischenzeit räumte Affleck in einem weißen Hemd, einem schwarzen Blazer, einer schwarzen Hose und schwarzen Anzugschuhen auf.

Die Marry Me-Schauspielerin sprach in der neuesten Ausgabe ihres On the JLo-Newsletters darüber, ihre Karriere mit ihrem Privatleben in Einklang zu bringen. Auf die Frage eines Fans antwortete sie, sie habe ihre Prioritäten neu geordnet, um ihre Zeit mit ihrer Familie zu schützen.

„Jetzt, wo ich heirate, geht es in erster Linie um meine Familie“, schrieb Lopez. „Es geht darum, genug Zeit zu haben, um die Frau, die Mutter, die Partnerin und die Person zu sein, die ich für die wichtigen Menschen in meinem Leben sein muss. Es muss ein ganz besonderes Projekt sein, wenn es Zeit von meiner Familie wegnimmt. “

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern zu helfen, ihre E-Mail-Adressen anzugeben. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io