Ist hinaus die Wissenschaft noch Verlass? Eine Spurensuche – Kultur

In den Diskussionen um Klimakatastrophe, Corona-Pandemie und Rechtspopulismus wurde die Autorität wissenschaftlicher Begründungen schwer beschädigt. Taugt die Wissenschaft noch als Anker unserer Ordnung?

Die Geschichte der westlichen Zivilisation ist spätestens seit der Aufklärung die Geschichte der Entzauberung und Entthronung von Autoritäten aller Art. Gott ist ja schon länger tot, aber auch das Ansehen von Staat, Justiz und Politik hat schwer gelitten. In jüngerer Vergangenheit erwischte es dann sogar einst so glamouröse Ersatzautoritäten wie den Sport (wegen Doping aka Betrug durch Leistungssteigerung) oder die Medien (wegen “Fake News” aka Betrug durch Leistungsverweigerung).