Ist Debra Morgan im Rahmen ‘Rechts: New Blood’?

Gerade als Sie dachten, dass die Rückkehr von Dexter die größte Überraschung von Dexter: New Blood sein würde, haben die Macher der Miniserie enthüllt, dass Deb zurück ist!!

Das ist richtig, Debra Morgan, gespielt von Jennifer Carpenter, macht in dieser Saison ihre große Rückkehr zum Dexter-Vers. Aber wenn Sie verwirrt sind, wie das funktionieren wird, wenn man bedenkt, dass Deb am Ende des ursprünglichen Serienfinales gestorben ist, hat Jennifer tatsächlich alle unsere Fragen beantwortet, wie es weitergehen wird. Möchten Sie mehr erfahren?

Hier ist alles, was Sie über Debra Morgan und ihr Schicksal in Dexter: New Blood wissen müssen.

Das Wichtigste zuerst: Deb ist zurück?! Ich dachte, sie wäre für immer weg.

Ja, Deb ist zurück. Nein, sie wurde nicht wieder lebendig. Dexter: New Blood spielt fast 10 Jahre nach dem Ende von Dexter, was bedeutet, dass es unmöglich ist, sie zurückzubringen, nachdem ihr eigener Bruder ihre Leiche in Miami in den Ozean geworfen hat. Aber zum Glück für uns haben die Showrunner einen kreativen Weg gefunden, sie zurückzubringen, damit wir immer noch eine Dosis Deb in unserem Leben bekommen.

Show Time

Wenn Deb tot ist, wie geht es ihr dann in Dexter: New Blood?

In der neuen Serie ist Deb eigentlich eine Version von ihr, die Dexter nur in seinem Kopf sieht.

“[She’s] eher ein Link oder ein Echo oder eine unbequeme Wahrheit für Dexter”, enthüllte Jennifer Carpenter bei der Summer Press Tour 2021 der Television Critics Association. “Davon fühlte ich mich angezogen. Es war, zurückzukommen und Dexter irgendwie zu verfolgen und zu bestrafen und zu versorgen und zu provozieren und zu lieben.”

Jennifer enthüllte auch, dass Deb in dieser Staffel den “dunklen Passagier” für Dexter repräsentiert, und ihre große Rückkehr hat es ihr wirklich ermöglicht, eine Art Abschluss für ihren Charakter zu finden.

“Es war mir von Anfang an unklar, was genau von mir verlangt wurde. Ich hatte nicht wirklich das Gefühl, dass ich zurückgehen und Punkte sammeln wollte. Ich entschied, dass meine Arbeit darin bestand, auf den Grund des Ozeans zu gehen und zu sammeln.” sie und sehen, ob sie Zeugin sein wollte, wenn sie ein nicht medikamentöses, entschlüsseltes, ungestraftes, ungeprüftes Serienmörder-Erlebnis beobachtete”, sagte sie. “Ich würde jeden Tag der Woche auftauchen, um ihre Schmerzen zu lindern. Ich wusste nicht, was für eine Hilfe” [Michael C. Hall and Dexter] würde in dieser Reparatur für sie sein. Es war kosmisch tiefgreifend, zurückzugehen.”

Seacia Pavao

Wie fühlt sich Jennifer Carpenter zurück?

Während Fans der Serie offensichtlich sehr glücklich sind, ihren Lieblingsdetektiv wieder auf der Bühne zu sehen, freut sich Jennifer Carpenter wahrscheinlich am meisten darauf, zur Serie zurückzukehren.

„Ich bin persönlich dankbar, dass mein Auto auf dem Rückweg vom Vorsprechen eine Panne hat und nicht auf dem Weg zum Vorsprechen. Diese Rolle war eines der großen Privilegien meines Lebens“, sagte Jennifer. „Ich habe nicht nur so viel als Schauspielerin gelernt, sondern es gab auch so ein großes Geben und Nehmen zwischen mir und Debra. Die Leute wollten lange Zeit Fotos machen oder ‚Hallo‘ sagen. Ich dachte immer wie das komische Mädchen in der Kantine. Ich wusste nicht, wie ich damit umgehen sollte. Aber jetzt, wenn die Leute etwas sagen, besonders nach der Pandemie, weiß ich nicht, wie ich so viel Glück hatte.”

Die erste Folge von Dexter: New Blood wird heute Abend um 21 Uhr ET auf Showtime ausgestrahlt, also verpasst sie nicht!

STREAM IT


Associate Entertainment Editor
Tamara Fuentes ist derzeit Associate Entertainment Editor bei Cosmopolitan, wo sie über TV, Filme, Bücher, Prominente und mehr berichtet.

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io

Berlin Ernachrichten