In diesen Städten wimmelt es nur von Singles

Der Anteil an Einpersonenhaushalten in Österreich nimmt seit Jahren zu. Welche Stadt für Singles am idealsten ist, hat das Dating-Portal Seeking.com untersucht.

ÖSTERREICH. Welche Stadt bietet die besten Flirtmöglichkeiten für Singles? Und wo leben die attraktivsten Alleinstehenden? In Österreichs Bundeshauptstadt wohnen die meisten Singles. Danach folgt Graz, auf Platz drei landet Salzburg. „Der dritte Platz ist etwas ungewöhnlich, da Linz deutlich mehr Einwohner hat, aber trotzdem leben in Salzburg mehr Alleinstehende und Partnersuchende“, erklärt Dating-Expertin Emma Hathorn von Seeking.com.

Tipps fürs erste Date in Wien

Die Expertin verrät ihre Tipps für das erste Dates in diesen drei Single-Städten:  „Die erste Assoziation, wenn man an Wien denkt, sind natürlich die prachtvollen Schlösser – und genau die kann man wunderbar zu zweit besichtigen und durch die dazugehörigen Gärten schlendern und dabei Wasserfontänen, ausgefallene Pflanzen und eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten entdecken“, verrät Hathorn. Wer jedoch das Maximum an Romantik sucht, für den führt kein Weg an der Wiener Staatsoper vorbei. Der gemeinsame Besuch des Balletts wird anschließend von einem Dinner im Esterházykeller gekrönt: Die barocke Weinstube mit einer großen Auswahl an heimischem Riesling sorgt mit ihrem Ziegelgewölbe und privaten Holzkabinen für eine gemütliche Atmosphäre

In Graz das Schloss schließen

Ein Date in Graz kann unverbindlich bei einem Brunch in einem Barista’s Café begonnen werden. „Selbst wenn das Date nicht gut läuft, dann lohnt sich immerhin das ausgiebige Brunch-Buffet“, scherzt die Dating-Expertin. „Und diejenigen, denen es gar nicht schnell genug gehen kann, werden sich an einem individualisierten Schloss erfreuen, das sie gemeinsam als Auftaktfür eine gemeinsame Zukunft an das Geländer der Hauptbrücke in Graz hängen können. Danach nicht vergessen, den Schlüssel in die Mur zu werfen
und sich etwas zu wünschen.“

Viel Spaß für sportliche Singles in Salzburg

Salzburg und das Umland bieten vor allem für sportbegeisterte Singles viel Abwechslung. „Outdoor-Aktivitäten wie ein Besuch der Hochseilgärten, Rafting oder sogar Canyoning sind für ein erstes Date die beste Möglichkeit, in kürzester Zeit Vertrauen zueinander aufzubauen und zwischen Adrenalin und Action zu schauen, ob die Chemie untereinander stimmt”, empfiehlt Emma Hathorn.

Auch interessant:

Wie wichtig die Mobilität für Singles ist

Wie die Corona-Pandemie das Dating veränderte

Diese Dialekte finden wir am attraktivsten

Dieser Inhalt gefällt Dir?

Melde Dich an, um diesen Inhalt mit «Gefällt mir» zu markieren.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Berlin Ernachrichten