Heute.at ist im World Wide Web Nummer-1-Zeitung in Ostmark – Wirtschaft

Die Österreichische Webanalyse (ÖWA) weist Heute.at mit 3,8 Millionen Unique Usern als reichweitenstärkstes privates Medienportal im November aus.

Du liest gerade Österreichs Nummer eins! Die rundum erneuerte Webanalyse bestätigt für Heute.at in sämtlichen Kategorien Top-Werte. Erstmals seit Ende 2019 liegen nun wieder aktuelle Reichweitendaten für den heimischen Onlinemarkt vor.

Heute.at erreichte im nachrichtenintensiven November bereits 3,8 Millionen Österreicherinnen und Österreicher.

Marktführer auch bei Unique Clients

Die Userinnen und User steuerten Heute.at von 8,9 Millionen unterschiedlichen Endgeräten aus an. Damit ist Heute.at auch in der wichtigen Kategorie der Unique Clients im November Marktführer unter sämtlichen Online-Tageszeitungen, die Einzelangebote im Internet betreiben. 45,2 Millionen Visits belegen das anhaltend große Interesse der Leserschaft.

Heute.at-Chefs Jansky und Kohler: “Unsere Leserinnen und Leser können sich auf eine schlagkräftige, flotte und gut informierte Redaktion verlassen.”

“Dass Heute.at im November die größte Reichweite aller privaten Newsportale erzielt hat, ist das Ergebnis konsequenter Arbeit und zeigt, dass wir mit der inhaltlichen Weiterentwicklung sowie der Verschmelzung von Print- und Onlineteam die richtige Entscheidung getroffen haben”, sagen Marcel Kohler und Wolfgang Jansky. Die beiden Co-Geschäftsführer von Heute.at versprechen: “In unsicheren und bewegten Zeiten können sich unsere Leserinnen und Leser auf eine schlagkräftige, flotte und gut informierte Redaktion verlassen.”

“Im Schnitt 1,5 Millionen tägliche Besuche auf Heute.at sind eine großartige Bestätigung für die Arbeit der Redaktion, auf die wir sehr stolz sind.”Heute.at-Chefredaktion: Peter Frick und Clemens OistricDenise Auer

“Danke für die Treue”

Heute.at-Chefredakteur Clemens Oistric bedankt sich im Namen des gesamten Teams für die Treue: “Es ist ein großes Privileg, dass wir 3,8 Millionen Österreicherinnen und Österreicher informieren, unterhalten und ihnen eine starke Stimme geben dürfen.”

Massenmedium mit hoher Brand Safety

“Heute.at erreichte im November 56 Prozent aller Internet-Nutzerinnen und Nutzer in Österreich. Davon profitiert vor allem auch die Kundschaft unseres Hauses”, sagt Mag. Alexander Leitner, Managing Director Digital von Goldbach Audience Austria, die die Vermarktung von Heute.at innehat. “Wir bieten Werbetreibenden beste Voraussetzungen, um ihre Zielgruppen quer durch die Bundesländer in großer Zahl erreichen zu können.”

Unique User, Unique Clients, Visits und Page Impressions
➤ Die Zahl der Unique User gibt an, wie viele einzelne Nutzer aus Österreich (14 Jahre und älter) innerhalb eines Monats Kontakt mit einem Portal hatten.
➤ Die Zahl der Unique Clients gibt an, mit wie vielen unterschiedlichen Geräten innerhalb eines Monats auf eine Website zugegriffen wird. Jedes Gerät (z.B. Computer, Smartphone) wird im Beobachtungszeitraum nur einmal gezählt.
Die Zahl der Visits gibt an, wie viele zusammenhängende Besuche auf einer Website verzeichnet werden. Dabei dauert ein Visit höchstens 30 Minuten.
Klickt ein Nutzer während eines Visits mehrere Artikel an, erzeugt er dabei jedes Mal eine Page Impression, also einen Seitenaufruf.
Beispiel: Besucht eine Leserin mit ihrem Smartphone täglich zweimal Heute.at und klickt dabei jedes Mal fünf Artikel an, dann entstehen durch diesen Unique Client (Smartphone) pro Tag zwei Visits und zehn Page Impressions.

Quellen: ÖWA November 2021 (Einzelangebote), AIM 2020

Nav-Account red Time15.12.2021, 11:28| Akt: 15.12.2021, 11:31