Handelskrieg: Nachdem den Attacken von Köstinger schlägt die türkise Wirtschaft zurück

Das Leben einer Ministerin ist eng getaktet. Die meisten Termine sind bereits Wochen zuvor festgelegt. Nur in wirklich wichtigen Fällen wird der Zeitplan umgeworfen, wenn die Chefin zum Kanzler muss oder rasch ins Parlament. Ein kurzfristiger Termin bei einem Handelskonzern zählt nicht zu den dringlichen Fällen. Wahrscheinlich weiß man das bei Rewe (Billa, Penny, Adeg) auch. Dennoch lud Billa ÖVP-Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger vergangene Woche ein, am 4. Oktober an den „Billa-Tischgesprächen“ teilzunehmen. Titel: „Erntedank – wofür und an wen?“. Die Veranstaltung soll dazu dienen, „gemeinsam mit Landwirtschaft, Konsumentenschutz und Kundenvertretern kontroversielle Themen, Vorwürfe und Vorurteile, aber auch Verbesserungsmöglichkeiten“ zu diskutieren.

Berlin Ernachrichten