July 26, 2021

Berlin Ernachrichten

BERLIN ERNACHRICHTEN NEWS

Geschaffen für jedes länger anhaltende Wirksamkeit Shimano LINKGLIDE Technologie

2 min read

Produktnews: Als Alternative zu den HYPERGLIDE+ Komponenten führt Shimano mit LINKGLIDE eine weitere Technologie für ein sanftes und reibungsloses Schalten ein. Während die HYPERGLIDE+ Komponenten gezielt für ein geringes Gewicht entwickelt wurden, steht bei dem etwas schweren LINKGLIDE die Haltbarkeit im Vordergrund. Ihre Stärken kann die neue Technologie laut Hersteller besonders an E-Bikes und E-Mountainbikes ausspielen, bei denen häufig unter hoher Last gefahren und geschaltet wird.

Im Rennen zählt bekanntlich jede Sekunde. Um ambitionierten Radsportlern beim Kampf gegen die Uhr oder die Konkurrenten den vielleicht entscheidenden kleinen Vorteil zu verschaffen, führt Shimano die HYPERGLIDE+ Komponenten in seinem Programm. Einen anderen Denkansatz verfolgt der japanische Hersteller mit der neuen LINKGLIDE Technologie. Hierbei geht es eher um Komfort, Fahrfreude und Haltbarkeit. Die mit der neuen Technologie ausgestatteten Komponenten sollen selbst bei hohem Pedaldruck einen sanften, ruckfreien und reibungslosen Gangwechsel ermöglichen. Damit profitieren nach Angaben insbesondere auch E-Bike Einsteiger mit wenig Erfahrung von den Vorzügen der LINKGLIDE Technologie. Geschaffen für höhere Laufleistungen erfordern die neuen Komponenten zudem einen geringeren Wartungsaufwand.

Verfügbar ist die neue LINKGLIDE Technologie für Shimano DEORE XT 1×11 und DEORE 1×10. Die neu vorgestellten Komponenten umfassen für die jeweilige Gruppe spezielle Schalthebel, Schaltwerke, Ketten und Kassetten. Jede dieser Komponenten wird mit einem LINKGLIDE Logo gekennzeichnet sein, eine leichte Unterscheidung von den regulären DEORE XT und DEORE Teilen ist somit sichergestellt. Nicht ganz unwichtig, da reguläre und LINKGLIDE Komponenten untereinander nicht kompatibel sind. Wer also sein aktuelles 11- oder 10-fach System auf LINKGLIDE umbauen möchte, muss daher Kassette, Schaltwerk und Hebel durch die entsprechenden neuen Komponenten ersetzen. Allerdings sind alle 11-fach Shimano Kurbeln/Kettenblätter mit dem Deore XT 11-fach LINKGLIDE System kompatibel, analog dazu alle 10-fach Kurbeln mit dem 10-fach Deore LINKGLIDE System.

Werbung

RADON SLIDE TRAIL 10.0 HD

Shimano Linkglide

LINKGLIDE Kassetten: Neue Form der Kassettenzähne und optimierte Schalthilfen

Grund für die Inkompatibilität ist die neue Form der Kassettenzähne. Eine robustere und dickere Basis der Zähne verstärkt den Bereich, an dem die Abnutzung am stärksten ist, während eine ebenfalls veränderte Form der Zahnspitzen sowie spezielle Anfasungen den Rückhalt der Kette auf den Zähnen sowie das einfache Lösen der Kette beim Abrollen optimieren. Ebenfalls verbessert wurden die Schalthilfen, wodurch die Kette noch sanfter und ruckfreier über die Ritzel gleiten soll. Weil die Ritzelabstände der Kassette unterschiedlich sind, haben die neuen Schalthebel ein anderes Übersetzungsverhältnis als bei anderen 11- bzw. 10-fach-Systemen. Ebenfalls zum Sortiment gehören dementsprechend neue DEORE XT 1×11 und DEORE 1×10 Schaltwerke. Beide Varianten kommen mit der bereits bekannten SHADOW RD+ Technologie.

Erhältlich wird die neue Technologie voraussichtlich im Sommer 2021 zunächst an E-Bikes, Freizeit-Mountainbikes, Pendler-Fahrrädern, ATBs und Bikepacking/Adventure-Rädern sein.

Web: www.shimano.com