Gaststättengewerbe trifft uff Wissenschaft | News

Unter dem Motto „Food meets Science“ starten die Best Chef Awards am 13. September in Amsterdam. Dabei werden die Experten sich auf zwei Themenbereiche fokussieren. Den Anfang macht „Meat – no meat“, ein Thema das die Tischgespräche auf der ganzen Welt dominiert. Stacy Pyett wird in ihrem Vortrag „Weird, Wild and Delicious“ über neue Proteinquellen sprechen. Ariette Matser wird den Stand der Wissenschaft bei der Herstellung von vegetarischen Burger-Patties erläutern. Marleen Onwezen geht in ihrer Präsentation „Finding Flexitarians“ zudem der Frage nach, welche Motive bei der Wahl von Lebensmitteln eine entscheidende Rolle spielen. Alle drei Wissenschaftlerinnen arbeiten an der Universität Wageningen, einer der weltweit führenden Forschungseinrichtungen zu Fragen der Nachhaltigkeit.

Genauso spannend wird es bei den Koch-Shows: Fatmata Binta (Fulani Kitchen) wird ihr neues vegetarisches Menü präsentieren und über ihr Engagement bei landwirtschaftlichen Projekten für Frauen in Afrika sprechen. Rüdiger Brummer berichtet über sein Rollenverständnis des Berufsbildes eines Fleisch-Sommeliers und David Muñoz (DiverXO) aus Madrid werden Einblicke in ihre neuesten Gerichte, bei denen das Thema „Meat – no meat“ eine Rolle spielt, geben.

Gastronomie in den unendlichen Weiten des Alls

„Food and Space“, der zweite Teil des „Food meets Science“-Schwerpunktes beschäftigt sich mit den unendlichen Weiten des Alls. Matthieu Castex und Jörg Hofmann sind bei der LSG Group für die Entwicklung von Nahrung für die deutschen ESA Astronauten verantwortlich. Sie werden in Theorie und Praxis zeigen, wie Astronauten-Nahrung heutzutage zubereitet wird, und danach auch zu einer Verkostung bitten. Anschließend wird Professor Reinhold Ewald – selbst ein ehemaliger Astronaut – die Entwicklung der Astronauten-Nahrung in den letzten 60 Jahren schildern. Zum Abschluss von gibt es eine Direkt-Schaltung nach Houston zu Astronaut Matthias Mauer, der gemeinsam mit Bernd Breiter, CEO von Big City Beats, darüber sprechen wird, was Gastronomie, der Kosmos und Musik miteinander zu tun haben.

(The Best Chef Awards/NZ)