Fussball-Ikone Gary Lineker hat mit Frauen separat

  • 1/11

    Englands Darling Gary Lineker will nicht mehr heiraten.

  • 2/11

    Doch nicht nur das: Lineker will auch keinen Sex mehr.

  • 10/11

    Der heutige TV-Moderator verzückt Grossbritannien jeden Samstagabend in seiner Fussballshow «Match of the Day».

  • 11/11

    Für England erzielte Lineker in 80 Spielen 48 Tore.

Wenn Gary Lineker jeweils am Samstagabend als Moderator der Sendung «Match of the Day» in der BBC die TV-Zuschauer mit seinem lockeren, witzigen Charme begrüsst, schmilzt so manches Frauenherz.

Der Mann aus Leicester gehört zu den grössten Legenden, die das Mutterland des Fussballs zu bieten hat. Wo immer er als Stürmer wirbelte, ob in Leicester, Everton, Barcelona oder Tottenham, avancierte er zum Star und Liebling. So auch in der englischen Nationalmannschaft, für welche er 48 Tore in 80 Spielen erzielte.

Zwei Mal verheiratet

Doch abseits des Rasens, genauer: im Karussell der Liebe, scheint Lineker das Glück weniger hold zu sein. Auch wenn er bei Umfragen nach den begehrtesten Männern Englands immer wieder auf den allervordersten Plätzen landet.

1986 heiratete er Michelle Cockayne, mit der er vier Söhne hat. 2006 kams zur Scheidung. Drei Jahre später verliebte er sich wieder: in das 19 Jahre jüngere walisische Model Danielle Bux. Doch auch diese Ehe scheitert nach sieben Jahren.

«… dein Testosteron-Spiegel sinkt»

Nun sagt Lineker: Fertig lustig! Er habe abgeschlossen mit den Frauen und werde nur noch heiraten, wenn man ihm einst die Windeln wechseln müsse. Lineker erklärt: «Vor ein paar Monaten hatte ich wieder mal ein paar Dates. Hie und da lernt man ja jemanden kennen. Natürlich nicht während den letzten zwei Jahren, wegen der Pandemie. Aber ich hatte schon immer Mühe mit Dates.»

Sein Problem: «Zwischendurch habe ich ein Date. Dann gehe ich hin und sage, dass ich nicht interessiert bin. Und dann fühle ich mich schlecht. Es tönt egoistisch, aber ich bin sehr glücklich allein. Ich habe gute Freunde, ich habe meine Kinder, ich mag es, zu kochen. Aber ich will nicht mehr mit jemandem schlafen. Wenn du älter wirst, schwindet dieser Drang, dein Testosteron-Spiegel sinkt. Es ist einfach nicht mehr wichtig.»

«Nicht sicher, ob ich asexuell bin»

Natürlich, so Lineker: «Ich mag es, zu flirten, Dates zu haben, zu küssen und für jemanden zu kochen. Aber weiter will ich nicht mehr gehen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich asexuell bin, im Sinne des Wortes. Denn, egal wie alt du bist, eine schöne Frau ist eine schöne Frau. Aber ich kann mich nicht mehr aufraffen.»

Momentan kommt eine Frau also nicht mehr in Frage für Lineker. Doch er sagt: «Ich war fast mein ganzes Leben verheiratet, ich habe das hinter mir. Aber man weiss ja nie. Vielleicht fühle ich mich in ein paar Jahren plötzlich einsam und brauche Gesellschaft. Ich glaube nicht, dass ich nochmals heirate. Aber vielleicht in zehn Jahren, wenn ich richtig alt bin, muss man mir die Windeln wechseln und ich muss umdenken. Sag niemals nie!» (wst)

█ █ █ █

Mannschaft

SP

TD

PT

1

0

0

0

2

0

0

0

3

0

0

0

4

0

0

0

5

0

0

0

6

0

0

0

7

0

0

0

8

0

0

0

9

0

0

0

10

0

0

0

11

0

0

0

12

0

0

0

13

0

0

0

14

0

0

0

15

0

0

0

16

0

0

0

17

0

0

0

18

0

0

0

19

0

0

0

20

0

0

0

Berlin Ernachrichten