First Dates: Trettl sieht Paar schon beim Sex! „Unverhohlen ins Eingemachte“

„First Dates“ (Vox): Roland Trettl sieht Kandidaten schon beim Sex – die sind völlig überrumpelt: „Kennen uns keine fünf Minuten“

30.12.2021 um 18:00 Uhr

Das ist die Vox-Sendung „First Dates”

Das ist die Vox-Sendung „First Dates”

Sie ist ein fester Bestandteil des Vox-Vorabendprogramms die Kuppelshow „First Dates”. Wir stellen die Sendung vor.

Beschreibung anzeigen

Wow! Da fällt „First Dates“-Gastgeber Roland Trettl aber mit der Tür ins Haus. Der Vox-Moderator hat schon eine genaue Vorstellung davon, wie das TV-Date für Vanessa und Dustin enden wird.

Die „First Dates“-Kandidaten sitzen gerade noch an der Bar, als ihnen Trettl eine langjährige Zukunft voraussagt. Wenn sie wüssten, was nach den Dreharbeiten passiert…

„First Dates“-Moderator Roland Trettl äußert einen versauten Gedanken in der Vox-Show.

Foto: IMAGO / Stephan Wallocha, MG RTL D

First Dates“: Liebe auf den ersten Blick? „Gehen schon in die Wohnungseinrichtung

Aber fangen wir von vorne an: Für Sales Managerin Vanessa und Feuerwehrmann sowie Notfallsanitäter Dustin entpuppt sich „First Dates“ als voller Erfolg. Der 24-Jährige erlebt einen sofortigen Wow-Effekt, als er die Blondine im Eingang stehen sieht. Sie hingegen schwärmt davon, wie aufregend sie Dustins Beruf findet: „Das macht einen Mann schon durchaus attraktiv.“

Was die beiden endgültig verbindet, ist die Liebe zu ihren Hunden. Vanessa trägt ihre Hündin sogar in Form eines Tattoos auf dem Rücken, während Dustin extra für seinen Vierbeiner noch bei seinen Großeltern und Vater wohnt, damit der Hund nicht allein ist, wenn er zur Arbeit ist.

All das bringen Vanessa und Dustin wohlgemerkt noch an der Bar über sich in Erfahrung. Als Roland Trettl sie kurz darauf zu ihrem Tisch bringen möchte, scherzen die Zwei: „Wir gehen schon in die Wohnungseinrichtung. Bilder aufhängen, großer Garten, zwei Hunde.“ Eine Steilvorlage für den TV-Koch.

—————————————-

Das ist „First Dates“:

  • „First Dates – Ein Tisch für zwei“ ist eine Datingshow
  • Seit dem 5. März 2018 wird die Sendung bei Vox ausgestrahlt
  • In einer Restaurant-Kulisse lernen sich die Kandidaten bei einem Blind-Date kennen
  • Als Erstes trinken sie einen Drink an der Bar, dann werden sie zu ihrem Tisch geführt, wo sie gemeinsam essen
  • Am Ende jeder Folge entscheiden die Teilnehmer, ob sie Interesse an einem zweiten Date haben

—————————————-

First Dates“: Roland Trettl sieht das Paar schon vor seinem inneren Auge „beim Sex

„Wie viele Kinder?“, will er von den beiden wissen. Vanessa wünscht sich drei, wohingegen Dustin auch mit zwei Kindern zufrieden wäre. „Ach um den einen streiten wir uns dann noch“, neckt die 26-Jährige ihren Date-Partner.

Da kommt Roland Trettl ein versauter Gedanke: „Erst streiten und dann beim Sex danach macht ihr das dritte.“ Hui, da geht es aber ganz schön zur Sache! „Ich hatte auch das Gefühl, dass es direkt ins Eingemachte ging. Wir haben schon über Sachen gesprochen, wo ich mir gedacht habe: Okay, wir kennen uns noch keine fünf Minuten“, merkt Dustin lachend im Einzelinterview an.

Roland Trettl ist Gastgeber in der Vox-Show „First Dates“. In Sachen Liebe hat er oftmals den richtigen Riecher.

Foto: MG RTL D / Boris Breuer

Doch das tut der Chemie keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil: Beim gemeinsamen Essen überhäufen sich die Kandidaten regelrecht mit Komplimenten. Von Roland Trettl werden sie schließlich mit den Worten „bevor ihr das erste Kind macht“ verabschiedet.

—————————————-

Mehr zu „First Dates“:

—————————————-

Es überrascht also nicht, dass sich Vanessa und Dustin „auf jeden Fall“ zu einem weiteren Date verabreden. Am Ende der Folge verkündet Vox schließlich, dass Vanessa nach den Dreharbeiten sogar schon Dustins Oma kennengelernt habe. Da steht einer gemeinsamen Zukunft ja nichts mehr im Wege.

Du hast die Sendung verpasst? Die ganze Folge von „First Dates“ kannst du dir in der Mediathek von RTL+ nochmal ansehen.