Female Erlangung von Selbstbestimmung uff Bündnerdeutsch | suedostschweiz.ch

Female Empowerment auf Bündnerdeutsch

Was dabei rauskommt, wenn dieser Knopf auf ist, sieht man in ihren Songs. Das macht bei uns die Frau ist gespickt mit starken Aussagen zu einem Thema, das die Gesellschaft aktuell bewegt. Dass sie sich dafür von einer Bank engagieren lässt, ist für Vivienne Katharina kein Problem. «Ich bin der Meinung, dass das sehr real ist», bekräftigt sie und führt aus: «Das Thema beschäftigt mich persönlich und das gebe ich in meinen eigenen Worten wieder. Das ist 100% Vivienne Katharina!». So passt es auch, dass sie den Sinn im Leben im Ich-Sein sieht. Jederzeit nur das zu machen, was das eigene Herz will, das ist ihr Lebensmotto. Auch wenn sie damit mal anecken sollte.

Sich selbst zu sein, das rät sie nicht nur ihren Hörerinnen und Hörern. Sie lebt es täglich vor. So muss sie sich auch in keine Rolle zwängen. Typisches Rap-Gehabe ist ihr genauso fremd, wie Prahlerei mit Luxus: «Das wäre nicht Vivienne. Das ist nicht so, wie wir Zuhause erzogen wurden».

Rapperin und Familienmensch

So trifft man Vivienne Katharina dann auch viel eher draussen als beim Rumposen an. Beim Spazierengehen mit ihrer Bulldogge – ein bisschen Klischee geht dann doch. Der wichtigste Teil in ihrem Leben ist und bleibt aber ihre Familie. Ihre Eltern und ihr Bruder, den sie auch heute noch fast täglich sieht, sind die wichtigsten Bezugspersonen in Viviennes Leben: «Meine Eltern, wie auch mein Bruder, sind bei jedem Problem für mich da und würden sofort alles für mich aufgeben».

Auch ihre Grosseltern, in deren unmittelbarer Nähe die junge Vivienne aufgewachsen ist, sind immer noch wichtige Bezugspersonen. «Meine Tata ist eines meiner grossen weiblichen Vorbilder. Sie ist so eine starke Person und hat dazu auch noch eine super Stimme» führt sie aus. 

Berlin Ernachrichten