Die News z. Hd. die Pfalz am Wochenmitte – Top-Themen

++Brummtöne in der Pfalz ++ Millionen-Förderung für Opel-Batteriewerk++So ist die Pfalz vom GDL-Streik betroffen

Falsche Impfbestätigungen durch Ärzte: Keine Fälle in der Pfalz bekannt

In der Pfalz sind laut den vier Staatsanwaltschaften in Zweibrücken, Kaiserslautern, Frankenthal und Landau derzeit keine Verfahren wegen des Ausstellens falscher Nachweise für Impfungen gegen das Coronavirus durch Ärzte anhängig. Zum Artikel

Entflohener Affe ist zurück im Donnersbergkreis

Nach seinen Ausflügen nach Reipoltskirchen im Landkreis Kusel und Niederkirchen im Landkreis Kaiserslautern ist der aus dem Exoten-Tierpark in Rockenhausen entflohene Affe wieder in den Donnersbergkreis zurückgekehrt. Zum Artikel

Bei Derby gegen SV Waldhof bis zu 20.000 Zuschauer möglich

Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern darf auch sein Heimspiel am 11. September (14 Uhr) gegen den SV Waldhof Mannheim vor bis zu 20.000 Zuschauern austragen. Zum Artikel

Bund und Land fördern Batteriewerk bei Opel mit mehr als 400 Millionen Euro

Mit rund 437 Millionen Euro fördern Bundes- und Landesregierung den Bau einer Batteriezell-Fabrik am Opelstandort in Kaiserslautern. Zum Artikel

Brummton-Phänomen in der Pfalz: Behörden oft machtlos

Immer wieder einmal hören Menschen in der Pfalz – wie überall in industrialisierten Gegenden der Welt – unerklärliche, sehr leise, aber auf Dauer sehr störende Brummtöne. Die meisten der Töne lassen sich auch durch Messungen nachweisen, oft hilft das den Betroffenen aber nicht. In Kaiserslautern scheint ein entsprechendes Phänomen verschwunden zu sein – dafür geht es an anderer Stelle in der Pfalz weiter. Zum Artikel

Salierbrücke: Neuer Asphalt muss schon wieder raus

Der im vergangenen Jahr auf der Südhälfte der Salierbrücke neu eingebaute Asphalt war mangelhaft und muss erneuert werden. Das teilt das Regierungspräsidium Karlsruhe mit. Zum Artikel

Was die 2G-Regel für Parkinsel-Besucher bedeutet

Es ist einerseits wie immer, aber doch ganz anders auf der Parkinsel in Ludwigshafen: Die 17. Ausgabe des Festivals des deutschen Films kann nur unter Corona-Auflagen stattfinden. Zum Artikel

Vitamine für die Flutopfer an der Ahr

Rund 40.000 Menschen an der Ahr sind von der Hochwasserkatastrophe betroffen. Viele von ihnen werden auch sieben Wochen nach der Flut noch in Verpflegungszentren oder Notküchen versorgt. Häufig mangelt an frischem Obst und Gemüse. Zwei Südpfälzer Landwirte haben eine Nothilfe organisiert. Zum Artikel

Jäger warnen vor dem Wildwechsel

Wildunfälle sind in unserem ländlichen Raum seit Jahren ein Thema. Wie Fahrer dazu bringen, ihr Tempo zu drosseln? Wie Wild von der Straße fern halten, wenn Autos nahen? Jäger fordern stärkere Präventionsmaßnahmen. Die Behörden sind sich des Problems bewusst. Aber was tun? Zum Artikel

EuGH: Nürburgring-Verkauf muss neu geprüft werden

Die EU-Kommission hat nach Ansicht des höchsten EU-Gerichts nicht ausreichend geprüft, ob der einst staatliche Nürburgring zu Unrecht günstiger als möglich verkauft wurde. Zum Artikel

Autofahrerin rettet orientierungsloses Kind von Bundesstraße

Eine aufmerksame Autofahrerin hat sich am Mittwochnachmittag um einen zehnjährigen Jungen gekümmert, der ohne Schuhe und orientierungslos auf der stark befahrenen B41 zwischen Idar-Oberstein und Enzweiler (Kreis Birkenfeld) unterwegs war. Zum Artikel

So ist die Pfalz vom GDL-Streik betroffen

Die Lokführergewerkschaft GDL bestreikt den Personenverkehr der Deutschen Bahn (DB) fünf Tage lang von Donnerstag, 2. September, 2 Uhr, bis Dienstag, 7. September, 2 Uhr. In der Pfalz will die DB an diesen Tagen wieder einen deutlich reduzierten Fahrplan anbieten. Zum Artikel