Die Nachrichtensendung zu Gunsten von die Pfalz am Montag – Top-Themen

Flüchtige aus Zweibrücker Gefängnis gefasst

Die wegen Mordes verurteilte Frau, die am 14. Oktober aus dem Gefängnis in Zweibrücken anlässlich eines Hafturlaubs geflohen ist, ist gefasst worden – in der Dominikanischen Republik. Zum Artikel

Millionen-Klage: Kohl-Witwe könnte leer ausgehen

Die Witwe von Helmut Kohl will in einem Rechtsstreit um Zitate in der Kohl-Biographie fünf Millionen Euro Schadenersatz haben. Doch vor Gericht sieht es nicht gut für sie aus. Zum Artikel

Das sind die Weihnachtsmärkte der Pfalz

Nach einer corona-bedingten Zwangspause der Weihnachtsmärkte im vergangenen Jahr wird es wieder Lichterglanz und Glühweinduft geben – an einigen Stellen. Wir haben nachgefragt, welche Weihnachtsmärkte dieses Jahr in der Pfalz sicher sind. Zum Artikel

Nach gewalttätigem Angriff: 2G auf der Lindemannsruhe

Als Reaktion auf den Vorfall mit einem gewalttätigen Gast am Freitag hat der Inhaber des Forsthauses Lindemannsruhe ab sofort die 2G-Regel eingeführt. Der Gastronom berichtet auch von Täuschungsversuchen mit gefälschten Impfnachweisen. Zum Artikel

Feuerwehr bekommt Trostbären für Kinder

Die Feuerweh von Dunzweiler im Kreis Kusel bekommt Plüschbären, die sie Kindern überreichen kann, wenn diese von einem Unglück betroffen sind. Das klingt putzig, hat aber einen sehr ernsten Hintergrund. Zum Artikel

Rhein bei Germersheim: Wieder hängt ein Schiff fest

Auf dem Rhein bei Germersheim hat sich ein Fahrgastschiff festgefahren – an derselben Stelle, an der vergangene Woche schon ein Tankschiff festhing. Die beiden Fälle hängen laut dem Reeder des zweiten Schiffs zusammen. Zum Artikel

Gewaltiges Rumoren bei der Mannheimer CDU

Die politische Karriere des einstigen Überfliegers der Mannheimer CDU, Nikolas Löbel, ist nach der sogenannten Masken-Affäre vorerst beendet. Nun wäre Zeit für einen Neuanfang – doch bei seinem Kreisverband liegen die Nerven blank. Zum Artikel

40 Meter hoher Wetterradar-Turm bei Rhodt?

Um für die Region besser vor Unwettern warnen zu können, plant der Deutsche Wetterdienst (DWD) einen 40 Meter hohen Turm auf einem Berg beim südpfälzischen Rhodt. Nicht jeder ist von den Plänen begeistert. Zum Artikel

Covid-19-Medikament im Zulassungsverfahren

Impfstoffe gegen das Coronavirus gibt es zur Genüge, doch wenn die von dem Virus verursachte Krankheit Covid-19 ausbricht, muss die Medizin bisher improvisieren. Das könnte sich jetzt ändern. Zum Artikel

Zwei Geldautomaten kurz hintereinander gesprengt

Im Kreis Karlsruhe und im Rhein-Neckar-Kreis sind in der Nacht zwei Geldautomaten in die Luft geflogen – 50 Kilometer auseinander, anderthalb Stunden nacheinander. Zwischen den Taten gibt es Gemeinsamkeiten. Zum Artikel

Stiko-Chef weist Kimmichs Impf-Bedenken zurück

Der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission (Stiko), Thomas Mertens, hat die Bedenken von Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich wegen fehlender Langzeitstudien bei Impfstoffen zurückgewiesen. Zum Artikel

Zum Jugendwort des Jahres: Herrjeh, wie unangenehm

Das Jugendwort des Jahres 2021 lautet „cringe“ und bezeichnet ein Gefühl der Peinlichkeit bis hin zur Fremdscham – was einen also beim alljährlichen Versuch beschleicht, ein Jugendwort des Jahres zu wählen. Zum Artikel

Berlin Ernachrichten