Die Nachrichtensendung für jedes die Pfalz am Freitag – Top-Themen

So wird’s ab Montag in der Schule

Unterricht für alle, aber mit Maske: Am Montag geht die Schule wieder los, und die Lehranstalten proben den Spagat zwischen einer Art Normalität und Infektionsschutz in Zeiten der Delta-Variante. Zum Artikel

Verletzte aus Kabul kommen in die Westpfalz

Der Landkreis Kaiserslautern hat sich am Freitag mit seinem Rettungsdienst auf die Ankunft zahlreicher Menschen vorbereitet, die bei dem schweren Anschlag am Flughafen von Kabul verletzt wurden. Zum Artikel

Ab 1. September gibt’s die dritte Spritze

Ab nächsten Mittwoch sollen besonders gefährdete Menschen in Rheinland-Pfalz eine Auffrischungsimpfung gegen Corona bekommen. Das hat das Gesundheitsministerium angekündigt – und erläutert, wer jetzt ein Anrecht auf eine dritte Spritze hat. Zum Artikel

„3G“-Regel für Züge und Inlandsflüge angedacht

Werden Passagiere demnächst auch in Zügen nachweisen müssen, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind? Die neuen Überlegungen der Bundesregierung im Kampf gegen Corona stoßen teils auf große Skepsis. Zum Artikel

Ahrtal: Land will Hilfe von Bundes-Personal

Bedienstete des Bundes-Innenministeriums, die in Bonn arbeiten, sollen den Verwaltungen im von der Flutkatastrophe verwüsteten Ahrtal helfen. Das hat Bundes-Innenminister Horst Seehofer seinem rheinland-pfälzischen Landeskollegen Roger Lewentz angeboten. Zum Artikel

Warum hundertprozentiger Hochwasser-Schutz fast unmöglich ist

Auch in der Pfalz gibt es Stellen, an denen Hochwasser droht – nicht so gewaltig wie im Juli im Ahrtal, aber doch zerstörerisch. Was schützt? Wir haben einen Fachmann gefragt. Zum Artikel

Überreste aus römischer Zeit und dem Mittelalter gefunden

Von der langen Geschichte Speyers sind wieder einmal ein paar Stücke ans Tageslicht gekommen. Auf dem Gelände im Stadtteil Süd steigt die Spannung, was noch alles in der Erde schlummert. Zum Artikel

Warum die Amerikaner nicht aus Pirmasens weg wollen

Die Lokalpolitik freut sich schon darauf, die Husterhöhe bei Pirmasens für zivile Zwecke nutzen zu können, sobald dort das US-Militär abgezogen ist. Aber wollen die Amis überhaupt gehen? Die Zweifel mehren sich. Zum Artikel

Biontech will in Afrika produzieren

Der Mainzer Impfstoffhersteller Biontech will eine Produktion in Afrika aufziehen. Geprüft würden Standorte in Ruanda und Senegal, teilte die Firma mit. Schon im nächsten Jahr will man beginnen, Anlagen zu errichten. Zum Artikel

Busgewerbe: „Von der Politik enttäuscht“

Nach dem Warnruf von Verdi-Verhandlungsführer Marko Bärschneider in der RHEINPFALZ melden sich auch die Arbeitgeber zum Tarifstreit im privaten Busgewerbe zu Wort: „Wir gehen keine neue Verpflichtungen ein, solange das Land seine Zusagen nicht erfüllt hat.“ Zum Artikel

Cowboy-Einsatz: Feuerwehrleute auf Rinderfang

In Esthal im Pfälzerwald mussten sich Feuerwehrleute am Donnerstag als Kuhhirten betätigen – von einer Weide waren Rinder ausgebrochen und streunten unter anderem über eine Straße. Zum Artikel

Pirmasens: 400 Millionen Euro Schulden

Pirmasens sitzt auf einem in seiner Größe kaum noch zu begreifenden Schuldenberg. Der Bürgermeister fordert – zusammen mit anderen Kommunen – einen finanziellen Neustart für seine Stadt. Zum Artikel