Die dunkle Seite welcher digitalen Arbeitswelt hinauf den Philippinen | Podcast Wirtschaft | DW

Bislang ist der Präsident von Belarus, Alexander Lukaschenko, nicht eingeknickt. Weder nach Protesten im eigenen Land, noch nach Kritik und Straf-Maßnahmen des Auslands. Kritisiert wird er wegen der Unterdrückung der Opposition, wegen Menschenrechtsverletzungen und wegen der Präsidentschaftswahl im August vergangenen Jahres, bei der er als Sieger hervorging. In Folge hat die EU bereits Sanktionen gegen 88 Belarussen verhängt und sieben staatsnahe Unternehmen auf die EU-Sanktionsliste gesetzt. Heute hat sie beschlossen, den Druck weiter zu erhöhen.

EU-Agrarpolitik macht zu wenig fürs Klima

Der Europäische Rechnungshof schaut der EU genau auf die Finger und prüft unter anderem, ob sie ihre Gelder nach den vorgesehen Zwecken verwendet. Im Bereich Agrarpolitik tut sie das anscheinend nicht. Darunter leidet vor allem der Schutz des Klimas.

Containerstau in China bremst Welthandel

In China gibt es einen neuen Corona-Ausbruch. Er ist vergleichsweise klein, hat aber große Wirkung. Denn unglücklicherweise vermehrt sich diesmal das Virus im südchinesischen Landesteil Guangdong, wo der viertgrößte Hafen der Welt liegt. Die Folgen sind global zu spüren.

Vespa-Bauer Piaggio will elektrisch in die Zukunft fahren

Bei dem italienischen Zweiradbauer Piaggio wird in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum gefeiert. Seit 75 Jahren gibt es inzwischen den Kultroller Vespa. Die Gegenwart sieht glänzend aus, denn der Geburtstag fällt in eine, trotz der Pandemie, extrem erfolgreiche Phase des Unternehmens. Weniger gut ist Europas Marktführer für die Zukunft aufgestellt – vor allem im Bereich E-Mobilität. Das soll sich nun ändern.

Die dunkle Seite der modernen Arbeitswelt auf den Philippinen

Wenn Unternehmen Geld sparen möchten, dann tun sie das häufig im Bereich Personal. Und so werden, wo es möglich ist, immer wieder Arbeitsplätze und ganze Arbeitsabteilungen ins billigere Ausland verlagert oder es werden gleich ausländische Firmen beauftragt, bestimmte Arbeitsschritte zu erledigen. Für die Menschen auf den Philippinen kann das eine Chance sein. Es gibt aber auch sehr dunkle Seiten dieser globalen Arbeitswelt.

Technik: Gerd Georgii

Redakteurin am Mikrofon: Insa Wrede

Hier abonnieren Sie uns bei iTunes

Hier abonnieren Sie uns bei Google Podcast

Hier gehts zu Spotify